Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Metall-Held von „Kreator“: Harter Kerl hasst Hackfleisch

Es sieht aus wie Bolognese, es schmeckt wie Bolognese. Aber was da brutzelt und gleich auf die Spaghetti soll, besteht aus Soja.

„Meine absolute Leibspeise – denn ich esse nichts Tierisches“, sagt Mille Petrozza (43), Frontmann der Metal-Helden „Kreator“ (Lieblingsband von „Rammstein“ und „Scorpions“), als er für unsere Zeitung in seiner Essener Wohnung die Pfanne schwenkt.  Das Tolle an den Soja-Steaks, die zu Dutzenden bei ihm in einem Glas im Regal stehen, sei: „Die halten drei Jahre!“

Er grinst und setzt zum Metal-Gruß an: „Ich hasse Hack!“ Denn Mille Petrozza outet sich heute: Er ist Veganer! Heißt: Kein Fleisch, kein Käse, keine Milch. Tierische Produkte kommen ihm überhaupt nicht auf den Tisch. „Ich mag einfach Tiere total und wollte nicht länger dazu beitragen, dass sie abgeschlachtet werden.“

Auch die Sahne für den Nachtisch („Amarena-Eisbecher“) besteht aus Soja. Und: Sie schmeckt – wie auch die Spaghetti – grandios.

Fehlt ihm was? „Ich bin Sportler, laufe Triathlon. Und, seht mich an?“ Er ist perfekt durchtrainiert. „Also!“, grinst Deutschlands bester Metaller. „Wer sagt, ohne Fleisch kann man nicht leben, der lügt!“

Seinem harten Sound schadet’s auch nicht: Die neue Platte „Phantom Antichrist“, gerade auf Platz 5 in den Album-Charts eingestiegen, haut rein wie eh und je. „Das brutalste Album, das wir je gemacht haben“, verspricht Mille.

Aber: Ein harter Rocker isst vegan – gibt das keine Probleme? „Auf Tour muss ich mir das Essen vorbestellen...“ Und die Fans? „Akzeptieren das.“  

Praktisch: Auch seine Frau Mareike, mit der Mille in Essen wohnt, lebt vegan. Lieblingszeitschrift der beiden: „Kochen ohne Knochen“...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Der Druck auf Angela Merkel wächst
„Ice Bucket Challenge“: Auch Vize-Kanzler Sigmar Gabriel wurde nominiert - und macht mit

Fernsehmoderatorin Anne Will fordert in ihrem Video Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel heraus. Und der 52-jährige Vize-Kanzler nimmt die Herausforderung tatsächlich an.

„Ice Bucket Challenge“
Erst heiß, dann kalt: Striptease und Busenblitzer von Verona Pooth

Auch Verona Pooth hat es mittlerweile kalt erwischt: Sie postete ein Video der „Ice Bucket Challenge“ bei Facebook. Doch dabei ging einiges schief.

Markus Krampe ist der Manager von Michael Wendler.
„Promi Big Brother“
Kölner Wendler-Manager im Interview: Was ist seine Strategie?

Im Dschungel flog er kläglich raus, im BB-Container kommt Michael Wendler gut rüber. Sein Kölner Manager Markus Krampe ist froh, dass sein Schützling sich „geläutert“ zeigt.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE