Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kurzer Auftritt: Robbie Williams zeigt seine Mode

Robbie Williams erschien im Trenchcoat.
Robbie Williams erschien im Trenchcoat.
 Foto: Getty Images
Berlin –  

Sie hatten stundenlang in der Kälte ausgeharrt - und wurden bitter enttäuscht. Denn Popstar Robbie Williams (39) erschien wortlos zur Vorstellung seiner eigenen Modekollektion in Deutschland.

Umso lauter waren seine Fans, die sich die Seele aus dem Leib kreischten - vergebens. Nach wenigen Minuten war der Zauber im Luxuskaufhaus Kadewe auch schon wieder vorbei - Williams verabschiedete sich zu einem Treffen, bei dem ihn nur noch geladene Gäste bestaunen durften.

Er winkte kurz in die Runde, lupfte den Trenchcoat - und ging. „Toll, aber kurz“, sagte ein 23 Jahre alter Fan über den Auftritt. „Er hätte sich ruhig mal ein bisschen mehr Zeit nehmen können.“ Immerhin trug der Sänger Stücke aus seiner eigenen Kollektion: Dunkelblaue Hose und Weste, ein helles Hemd, darüber ein beiger Trenchcoat. Kaum hatte sich der Ex-Boygroup-Star und Frauenliebling in Pose geworfen, zupfte eine Assistentin den Mantel zurecht.

„Sehr kurz - leider“, meinten auch Marie und Thiara, beide 15 Jahre alt. Die beiden hätten zwei Stunden lang am Haupteingang des Kadewe auf ihren Liebling gewartet. Die Mode habe ihnen gefallen - noch schöner fänden sie es aber, wenn er auch mal was für Frauen machen würde.

Bislang besteht Williams Linie Farrell nur aus Herrenkleidung. Der bekennende Fußballfan setzt eher auf Eleganz als auf Sportlichkeit. Auf der Webseite der Linie sieht man eine Jacke für umgerechnet knapp 580 Euro, ein gestreiftes Poloshirt gibt es für etwa 99 Euro. Name und Stil des Labels Farrell seien eine Hommage an Williams„ Großvater Jack Farrell, hieß es in einer Mitteilung des Kaufhauses.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Nach „Promi Big Brother 2015“
Im Video: Was wird jetzt aus den Bewohnern?

Nach dem Finale von Promi Big Brother stellt sich die Frage: Wie geht es jetzt weiter mit den Hausbewohnern? Wer profitiert am meisten von der Teilnahme?

Urlaub statt Knast
Welche Promi-Lady genießt hier ihre Bewährung?

So heiß kann Bewährung sein! Statt im Knast aalt sich dieses Topmodel lieber in der Sonne.

Sido ist eher im Sprechgesang stark, klassischer Gesang ist eher nicht so sein Metier.
Sido ganz ehrlich
„Warum ich Rapper geworden bin? Weil ich nicht singen kann“

Sido macht angeblich nur Hip Hop, weil ihm für andere Musikrichtungen die Gesangsstimme fehlt. Dafür holt er sich gerne Unterstützung von anderen Künstlern.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE
Zur mobilen Ansicht wechseln