Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

James-Bond-Film: Kino-Gänger empört: „Skyfall“ in China zensiert

Einiges bleibt im Dunklen: Der neue James-Bond-Film „Skyfall“ ist in China stark zensiert worden.
Einiges bleibt im Dunklen: Der neue James-Bond-Film „Skyfall“ ist in China stark zensiert worden.
Foto: dpa
London –  

Wirbel um den aktuellen James-Bond-Film „Skyfall“ in China: In der Volksrepublik ist das neueste 007-Abenteuer gerade erst am Montag angelaufen - zwei Monate nach der Weltpremiere - und schon gibt es Ärger um den Film.

Denn: Kino-Fans sind entsetzt, dass die Behörden das Agentenabenteuer gnadenlos verändert und zensiert haben. Gleich an mehreren Stellen wurde die Wahrheit offenbar ein wenig zurechtgebogen.

Zum Beispiel eine Szene, in der ein Auftragskiller in Shanghai einen chinesischen Wachmann umbringt - die wurde komplett aus dem Film herausgeschnitten! Außerdem ist in den Untertiteln gerne mal etwas anderes zu lesen, als die Charaktere in der richtigen Fassung sagen.

Mehr dazu

Und auch Hinweise auf Prostitution und Folter in China sind offenbar nicht gerne gesehen: Zwei entsprechende Stellen im Film wurden entschärft und bei der Übersetzung sinnentstellt.

Chinesische Bond-Fans sind entsprechend sauer über die Zensur - haben sich doch viele übers Internet bereits die Originalfassung des Films besorgt. Aber „Skyfall“ ist kein Einzelfall: In China sind schon Filme wie „Fluch der Karibik“ oder „Men in Black 3“ nachbearbeitet worden - das Alien-Abenteuer mit will Smith etwa durfte erst ins Kino, als eine Szene rausgeschnitten war, in der sich Außerirdische als Mitarbeiter eines China-Restaurants tarnen...

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Enthüllung im Video
Sexy Kaley Cuoco aus „The Big Bang Theory“ hat jetzt einen Stern!

Sie ist 28 Jahre alt und nun ganz offiziell ein Hollywood-Star: Kaley Cuoco, Penny aus der US-Kult-Sitcom „The Big Bang Theory“, hat ihren eigenen Stern bekommen.

Rocker Martin Kesici (41) wurde von seinem Job als Radiomoderator freigestellt.
Nach blöden Hooligan-Sprüchen
Martin Kesici rudert zurück

Harte Zeiten für den Hardrocker. Martin Kesici (41) ist nach einem Facebook-Kommentar seinen Job als Radiomoderator erst mal los.

Robbie Williams' Söhnchen
Hier verlässt Charlton Valentine die Klinik

Gespannt haben die Anhänger von Robbie Williams auf den Namen seines zweiten Kindes gewartet.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE