Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Filmfestspiele Venedig: Goldener Löwe für südkoreanischen Film „Pieta“

Kim Ki-duk und die Schauspielerin Cho Min-soo vor der Preisverleihung in Venedig.
Kim Ki-duk und die Schauspielerin Cho Min-soo vor der Preisverleihung in Venedig.
Foto: dpa
Venedig –  

Das Drama „Pieta“ von Regisseur Kim Ki-duk hat den Goldenen Löwen der 69. Internationalen Filmfestspiele Venedig gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt. Der 51-jährige Regisseur hatte 2004 für sein Liebesdrama „Bin-jip“ bereits den Silbernen Löwen erhalten.

Gleich zwei Auszeichnungen gingen an das Sekten-Drama „The Master“ von US-Regisseur Paul Thomas Anderson. Das Werk wurde mit dem Preis für die beste Regie geehrt. Außerdem wurden die beiden Hauptdarsteller Philip Seymour Hoffman und Joaquin Phoenix ausgezeichnet. Sie teilen sich den Löwen für die beste schauspielerische Leistung.

Der Österreicher Ulrich Seidl wurde für „Paradies: Glaube“ mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Für ihre Leistung in dem israelischen Film „Fill the Void“ wurde Hadas Yaron als beste Schauspielerin geehrt. Für den französischen Beitrag „Après Mai“ von Olivier Assayas gab es den Preis für das beste Drehbuch.

Die Preise wurden am Samstagabend von der neunköpfigen Jury unter Vorsitz von US-Regisseur Michael Mann vergeben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Jürgen Prochnow (73, „Das Boot“)
„Das Boot“-Schauspieler
Warum Jürgen Prochnow nicht altert

Sein „Frische-Geheimnis?“ Botox? Unters Messer legen? Weit gefehlt! „Was natürlich ganz viel ausmacht, ist in erster Linie mein Haar. Jetzt steht er erstmals wieder für einen deutschen Kinofilm vor der Kamera.

Die Sexologin Ann-Marlene Henning demonstriert mit einem Modellpaar, wie man besseren Sex haben kann.
Sex, Drama, Show
Das war das TV-Jahr 2014

Das Jahr 2014 ist neigt sich dem Ende zu. Da ist es höchste Zeit, einen Blick auf die Höhepunkte des Fernsehjahres 2014 zu werfen. Wir haben einen Blick auf alle Tops und Flops geworfen.

Ein Bild aus dem Jahr 2002: Edmund Stoiber (r.) überreicht Hoeneß den Bayerischen Verdienstorden.
Von Edmund Stoiber verliehen
Uli Hoeneß gibt Bayerischen Verdienstorden zurück

Im Jahr 2002 hatte Uli Hoeneß ihn bekommen, jetzt will der Ex-Präsident des FC Bayern München die Auszeichnung nicht mehr behalten. Ist es eine Geste, weil er sich ungerecht behandelt fühlt?

Promi & Show
Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE