Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ex-GNTM-Coach: „Let's Dance“ jetzt mit Jorge Gonzales und freitags

Ex-Modelcoach Jorge sitzt jetzt in der „Let's Dance“-Jury.
Ex-Modelcoach Jorge sitzt jetzt in der „Let's Dance“-Jury.
 Foto: Getty Images
Köln –  

Bei RTL hüpfen die Promis wieder über's Parkett. Dabei sind zwei Dinge neu: Nicht mehr mittwochs, sondern freitags treten die tanzverrückten Stars bei „Let's Dance“ künftig gegeneinander an. Und: Laufsteg-Trainer Jorge Gonzales (45, „Germany's Next Topmodel“) ist das neue Gesicht in der Jury.

Los geht's mit der neuen Staffel ab dem 5. April um 21.15 Uhr, das gab RTL am Montag bekannt.

Neben dem Hamburger Paradiesvogel Jorge urteilen noch Joachim Llambi (48) und Motsi Mabuse (31) über die Promi-Tanzeinlagen. Ausgeschieden sind Roman Frieling und Maite Kelly.

Keine Überraschung bei den Moderatoren: Wie schon in der letzten Staffel führen auch diesmal wieder Sylvie van der Vaart (34) und Daniel Hartwich (34) durch die Show.

Diese zehn Promis kämpfen um den Titel „Dancing Star“ 2013:

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Sie ist die Königin der bitterbösen Lästereien: Désirée Nicks größtes Talent ist es, gegen andere Prominente zu schießen. Nach ihrem Aus bei „Promi Big Brother“ heißt ihr Opfer Menowin Fröhlich.
Nach ihrem Aus bei „Promi Big Brother“
Désirée Nick wettert gegen Menowin Fröhlich: „Ganz miese, kleine Ratte“

Vollzeit-Zicke Désirée Nick musste kurz vor dem großen Finale bei Promi Big Brother ihre Koffer packen. Jetzt hetzt sie gegen ihren Container-Kumpel Menowin. Sehen Sie im Video, wie die Nick ihren alten „Zieh-Sohn“ beschimpft...

Deutschlands schönste Wetterfrau hatte privat nicht immer Glück: Ihr Ex betrog Claudia Kleinert mit drei Frauen.
Nachdenkliche Töne
Wetterfee Claudia Kleinert hätte gerne Kinder gehabt

Wenn Claudia Kleinert allabendlich das Wetter ansagt sind die meisten Augen auf die attraktive Blondine gerichtet. So souverän sie aber im TV daherkommt, so nachdenklich ist Kleinert im wahren Leben.

Letzte Spur in die Crystal-Meth-Hölle
Tom Hanks' Sohn Chet ist spurlos verschwunden

Chet Hanks versucht sich als Rapper, postet Alkoholabstürze, demoliert Hotelzimmer, beschimpft alle möglichen Menschen als Nigger und Nutten – und jetzt ist der 25-Jährige auch noch spurlos verschwunden.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE
Zur mobilen Ansicht wechseln