l

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ex-"The Voice"-Kandidat: Nach Kritik: Plattenfirma entlässt Jesper Jürgens

Lasst mich frei! Ex-The Voice-Kandidat Jesper Jürgens (25) hat nur einen Wunsch. Er möchte aus dem Vertrag mit der Plattenfirma Universal raus.
"Lasst mich frei!" Ex-"The Voice"-Kandidat Jesper Jürgens (25) hat nur einen Wunsch. Er möchte aus dem Vertrag mit der Plattenfirma Universal raus.
Foto: Screenshot
Hamburg –  

Jesper Jürgens (25) kritisierte die Macher der Castingshow "The Voice" scharf, er warf ihnen vor, einen 58 Seiten dicken Knebelvertrag unterschreiben zu müssen, der ihn über Jahre an die Plattenfirma Universal binde. Für einen eventuellen Vertragsbruch drohten ihm 4000 Euro Strafe.

Künstler in Ketten: So sieht sich Jesper Jürgens nach seiner Teilnahme an The Voice
Künstler in Ketten: So sieht sich Jesper Jürgens nach seiner Teilnahme an "The Voice"
Foto: Screenshot

Das kritisierte er heftig in einem eigenen Video, das er auf Youtube und Facebook veröffentlichte. Das Video zeigt Jürgens neben seiner Gitarre sitzend, die er ganz bewusst nicht spielt.

Jetzt hat seine Plattenfirma Universal eingelenkt und entlässt den Künstler aus dem Vertrag zum 11.01.2013.

Auf seiner Facebook-Page bedankt er sich noch bei dem Label: "Oh, ganz vergessen: Vielen Dank Universal, ging ja wirklich ganz einfach! Mensch, Mensch, ich und mein Misstrauen.".

Auf seiner neuen Facebook-Seite sucht Jesper Jürgens die Unterstützung seiner Fans.
Auf seiner neuen Facebook-Seite sucht Jesper Jürgens die Unterstützung seiner Fans.
Foto: Screenshot
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Silke Glöde ist Heilpraktikerin  – und spritzt sich selbst regelmäßig Hyaluron ins Gesicht. „Das ist eine gute Sucht“, findet sie.
Irre Kandidatin mischt Jauch-Show auf
Silke Glöde: Ich bin süchtig nach Anti-Falten-Spritzen

Die Berlinerin Silke Glöde gewann am Montagabend 64.000 Euro bei „Wer wird Millionär“ – und unterhielt dabei Millionen...

Ausgetanzt: Jenny Bach (l.) und Yara Hassan werden die Serie verlassen. Am Montag haben die Darsteller die Kündigung bekommen.
"Alles was zählt"-Hammer
RTL schmeißt vier Schauspielerinnen raus!

Zwei von ihnen sind noch nicht mal im TV zu sehen gewesen und schon wieder gefeuert! Hier die Hintergründe.

Die Tatort-Fans lieben ChrisTine Urspruch in ihrer Rolle als Rechtsmedizinerin „Alberich“. Als „Dr. Klein“ spielt sie bald in ihrer ersten eigenen Serie eine Kinderärztin.
Aus dem Münster-Tatort
„Alberich“ wird Kinderärztin „Dr. Klein“

Die kleinwüchsige Schauspielerin bekommt ihre eigene ZDF-Serie. Christine Urspruch verrät im Interview mehr zu dem unvermeidlichen Titel „Dr. Klein“.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE