Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Crack, Kokain & Heroin: Junkie behauptet: Amy Winehouse kaufte Drogen vor ihrem Tod

Ein Junkie behauptet, dass Amy am Abend vor ihrem Tod Drogen gekauft hat.
Ein Junkie behauptet, dass Amy am Abend vor ihrem Tod Drogen gekauft hat.
Foto: dpa
London –  

Der plötzliche Tod von Soul-Sängerin Amy Winehouse – es wird weiter über die Ursache gerätselt.

Waren es die Drogen, die Amy zugrunde richteten? Amys Vater Mitch sagt, seine Tochter sei in den drei Wochen vor ihrem Tod clean gewesen.

Sie habe von einem Tag auf den anderen mit dem Trinken aufgehört, wollte ihr Leben in den Griff kriegen.

Jetzt stellt ein Londoner Junkie diese Version in Frage. Er behauptet, dass er Amy am frühen Morgen ihres Todestages geholfen hat, Drogen im Wert von 1200 Pfund zu kaufen. Darunter: Crack, Kokain und Heroin. Das berichtet die britische „Daily Mail”.

Der 56-Jährige sagte der Zeitung, dass er Amy gegen 23.30 Uhr zufällig in der Nähe des Clubs „The Eagle” getroffen habe. Amy soll ihn gebeten haben, ihr zu helfen, Drogen zu kaufen. Sie seien dann zusammen nach West Hampstead gefahren. Wenig später sei Amy im Besitz von Heroin, Crack und Kokain für 1200 Pfund gewesen.

Gegen 16 Uhr des nächsten Tages wurde Amy Winehouse tot in ihrem Londoner Domizil gefunden. Spuren von Drogen gab es dort laut Polizei nicht. Die Frage nach der Todesursache soll ein toxikologisches Gutachten beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Schlägt gegen Jan Delays Attacken zurück: Sänger Heino.
Nach Delays Vorwurf
Heino: „Nazis haben Volkslieder missbraucht“

Für Heino ist der Nazi-Vorwurf von Jan Delay absurd. Wegen dieser Behauptung will der Schlagersänger klagen und verrät, wie er früher politisch eingestellt war.

Der Zoll wollte es ganz genau wissen und hielt Justin Bieber vier Stunden lang fest.
Wegen Justizärger
US-Zoll hält Justin Bieber vier Stunden am Flughafen fest

Der amerikanische Zoll hat Popstar Justin Bieber nach seiner Asien-Tour fast vier Stunden festgehalten. Es ging um seine Fehltritte der vergangenen Monate.

Heidi Klum tröstet Aminata nach dem Zusammenbruch.
GNTM tränenreich
Aminata kollabiert - Joop reagiert hart

Diese GNTM-Folge war nichts für zarte Seelen: Die Tränen flossen in Strömen - vor allem bei Aminata. Wie die Jury reagierte - hier weiterlesen.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE