Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auf Twitter beleidigt: Bushido muss 8000 Euro an „Big-Brother“-Teilnehmerin zahlen

Bushido hatte die Klägerin auf Twitter „bösartig“ beleidigt.
Bushido hatte die Klägerin auf Twitter „bösartig“ beleidigt.
Foto: dpa
Berlin –  

Rüpel-Rapper Bushido muss an eine ehemalige „Big-Brother“-Bewohnerin eine Entschädigung in Höhe von 8.000 Euro zahlen. Das hat das Landgericht Berlin entschieden. Der Musiker hatte sich vor allem über Twitter abfällig über die Frau geäußert und dabei auch Schimpfworte verwandt.

Das Gericht sprach von Schmähkritik und sah die Persönlichkeitsrechte der Klägerin verletzt. Es sei eine „bewusst bösartig überspitzte Kritik“ gewesen, hieß es. Zugleich habe sich die Frau aber durch die Teilnahme am Containerleben im Fernsehen „gezielt der Öffentlichkeit ausgeliefert“ und sich dadurch in eine „deprivatisierte Situation“ begeben. Die Frau hatte ursprünglich 100.000 Euro als Entschädigung verlangt.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Frauen kommen auf die Höfe
„Bauer sucht Frau“: Erste zarte Gefühle bei Gunther und Jenny

Bei „Bauer sucht Frau“ ist am Montag die Hofwoche gestartet. Die Damen trafen bei ihren auserwählten Bauern ein. Dabei bahnen sich schon zu Beginn erste zarte Gefühle an.

Foto der Clubkarte
Nazan Eckes meldet ihren Sohn Lounis beim 1. FC Köln an

Kaum ist der kleine Sohnemann auf der Welt und schon ist er ein Teil der FC-Familie. Moderatorin Nazan Eckes postete stolz ein Foto des Mitgliedsausweises ihres Sohnes Lounis.

Steht auf Deutschland und unsere Sprache: Brad Pitt.
Schauspieler im Interview
Brad Pitt verrät, warum er jetzt Deutsch lernt

Weltstar Pitt ist ein großer Fan von Deutschland, den Leuten hier und unserer Sprache – wie er im großen Interview verrät. Außerdem erzählt er von seiner Ehe.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE