Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Hab unterschrieben...“: Wolke Hegenbarth: Ex schrieb Whatsapp-Nachricht zur Scheidung

Da waren sie noch ein Paar: Wolke Hegenbarth und Justin Bryan
Da waren sie noch ein Paar: Wolke Hegenbarth und Justin Bryan
Foto: dpa
Köln/Hamburg –  

Sie stammt aus Meerbusch, lebte lange Zeit in Köln, wurde mit der RTL-Serie „Mein Leben und ich“ zur Ikone einer ganzen Teenie-Generation.

Die Schauspielerin Wolke Hegenbarth (33) kann sich noch gut an den Moment erinnern, der ihre erste Ehe mit ihrem Mann Justin beendet hat.

Dem Magazin „Neon“ sagte sie: „Nach der Scheidung bekam ich eine Whatsapp-Nachricht von Justin: 'Hab unterschrieben. Ich wünschte, das wäre uns erspart geblieben.' Das traf auch mein Gefühl auf den Punkt.“

Hegenbarth, die zehn Jahre lang (von 2002 bis 2012) mit ihrem Ex-Mann zusammen war, kann in der Scheidung aber auch etwas Gutes erkennen: „Ich merke, dass mir meine Freundinnen nach diesem Tief mehr anvertrauen, ich bin jetzt Leidensgenossin.“

An eine ihrer besten Freundinnen hat sie nicht nur gute Erinnerungen. „Schaue ich in den Spiegel, denke ich an meine Freundin Ana: Mit sieben Jahren schlug sie mir aus Versehen drei Zähne mit ihrem Kopf aus. Die Brücke habe ich immer noch.“

Das Verhältnis hat dennoch gehalten: „Inzwischen bin ich Patentante ihres Sohnes.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Die 45-Jährige Latina soll für umgerechnet 275 000 Euro im "Axis"-Theater auftreten.
Konkurrenzkampf
JLo gegen Britney: Wer bekommt die Gagen-Krone?

Zwei Pop-Diven kommen sich ins Gehege. Es geht ums Dollar-Krönchen und eine große Portion Eitelkeit. Doch was hat es mit dem Konkurrenzkampf auf sich und um wie viel Geld geht es eigentlich?

June und Barry Steenkamp wollen zwei Frauenhäuser eröffnen.
Hilfsprojekt nach Pistorius-Urteil
Eltern von Reeva Steenkamp wollen Frauenhäuser eröffnen

Die Eltern der von Oscar Pistorius erschossenen Reeva Steenkamp wollen zwei Frauenhäuser in Südafirka eröffnen und in armen Vierteln helfen.

Beim Jahresrückblick von Markus Lanz machte Til Schweiger erste Andeutungen.
Sensations-"Tatort"
Helene Fischer mit Til Schweiger vor der Kamera

Für den "Tatort" aus Hamburg haben sich die Macher einen Knaller überlegt: Helene Fischer spielt mit! Damit greift das Ermittler-Team um Til Schweiger im Quoten-Kampf offensiv an.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE