Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Ganz normale Leute“: Darum faszinieren uns die van der Vaarts

Von
Thema Nr.1: Das Liebes-Chaos um Sylvie (l.), Rafael und Freundin Sabia.
Thema Nr.1: Das Liebes-Chaos um Sylvie (l.), Rafael und Freundin Sabia.
Foto: Twitter
Köln –  

Kein Tag ohne Neuigkeiten zur Trennung von Sylvie (34) und Rafael (30) van der Vaart. Sie soll sich in einen steinreichen Millionär verliebt haben. Er hat zur neuen Flamme gleich noch die Kapitänsbinde seines Vereins bekommen.

Ganz Deutschland spricht über das Liebes-Wirrwarr im Hause van der Vaart – aber warum interessiert uns das alles eigentlich so?

Psychologe Sebastian Bartoschek weiß es: „Die van der Vaarts sind normale Leute aus dem Volk. Genau wie wir.“

Sylvie ist eben das hübsche Mädchen, das sich in den berühmten Fußballer verliebt hat. Sympathisch, bodenständig und immer gut gelaunt. Bartoschek: „Viele Frauen wären gerne an Sylvie Stelle. Eines Tages Spielerfrau zu werden, ist für viele ein großer Traum.“

Psychologe Sebastian Bartoschek erklärt das Phänomen van der Vaart.
Psychologe Sebastian Bartoschek erklärt das Phänomen van der Vaart.
Foto: privat

Und Rafael? Der 30-Jährige stammt aus ärmlichen Verhältnissen, hat bis zu seinem 18. Lebensjahr im Wohnwagen gehaust. „Rafael ist ein Paradebeispiel für einen, der es wirklich geschafft hat. Als Fußballer von ganz unten nach ganz oben. Da erfüllt van der der Vaart so ziemlich jedes Klischee, das man sich vorstellen kann“, so der Psychologe. Ein kometenhafter Aufstieg. Trotzdem ist er immer nett geblieben.

Bartoschek: „Die van der Vaarts haben es aus eigener Kraft geschafft. Ähnlich wie Carmen und Robert Geiss. Bei Kronprinz William von England oder Hotelerbin Paris Hilton sieht die Sache anders aus, die mussten sich ihren Glamour-Status nie verdienen.“

Aber was passiert, wenn sich so ein schrecklich normales Paar plötzlich trennt? Bartoschek: „Das beschäftigt natürlich alle. Jeder weiß, wie schmerzhaft so eine Trennung sein kann. Egal ob man sich mit Sylvie oder Rafael solidarisiert, alle wollen wissen, was als nächstes passiert.“

Und wer von beiden ist jetzt der Buhmann? „Keiner von beiden“, glaubt der Experte. „Bis jetzt konnte keinem von beiden nachgewiesen werden, dass er in der Ehe fremdgegangen ist. Da ist es wie im richtigen Leben: der Freundeskreis wird aufgeteilt.“

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Früher war er angeekelt von sich selbst. Heute versucht Rockmusiker Marius Müller-Westernhagen „das Mäntelchen des Superstars auszuziehen“.
Angeekelt von sich selbst
Marius Müller-Westernhagen hasste sein Image

„Ich konnte meinen Namen nicht mehr hören! Ich war richtig angeekelt“, klagt Marius Müller-Westernhagen. Auf seinem neuen Album rechnet er mit alten Konventionen ab und verabschiedet sich vom Image als „Armani-Rocker“.

Pierre Casiraghi liebt den Motorsport ebenso wie sein verstorbener Vater. Er plant, bei der berühmten Rallye Dakar anzutreten.
Auf den Spuren des Vaters
Pierre Casiraghi wird Rennfahrer

Sein Vater verunglückte bei einem schweren Rennbootunfall. Pierre Casiraghi lässt sich davon jedoch nicht verunsichern. Der 26-Jährige plant, als Rennfahrer bei der berühmten Rallye Dakar zu starten.

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Rudi und Britta Assauer wurden 2013 geschieden.
Bittere Internet-Abrechnung
Warum pestet Frau Assauer bei Facebook?

In Internet rechnet sie bitter ab. Bei uns erklärt Britta Assauer, was ihr Facebook-Post bedeuten sollte.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE