Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Der Räuber Hotzenplotz“: Kinderbuch-Autor Otfried Preußler ist tot

Schriftsteller Otfried Preußler ist mit 89 Jahren gestorben.
Schriftsteller Otfried Preußler ist mit 89 Jahren gestorben.
 Foto: dpa
München –  

Er hat den „Räuber Hotzenplotz“ erschaffen und mit der „Kleinen Hexe“ unzählige Kinder erfreut: Otfried Preußler. Jetzt ist der Autor tot, er starb im Alter von 89 Jahren.

Der Stuttgarter Thienemann Verlag teilte am Mittwoch mit, dass der Kinderbuchautor am 18. Februar in Prien am Chiemsee starb.

Zahlreiche seiner Werke wie etwa „Krabat“, „Der Räuber Hotzenplotz“ oder „Die kleine Hexe“ zählen zu den beliebtesten und bekanntesten Kinderbüchern. Preußlers 32 Bücher wurden in 55 Sprachen übersetzt, vielfach preisgekrönt und weltweit mehr als 50 Millionen Mal verkauft.

Preußlers Bücher begeisterten Millionen Kinder weltweit, besonders bekannt: „Der Räuber Hotzenplotz“.
Preußlers Bücher begeisterten Millionen Kinder weltweit, besonders bekannt: „Der Räuber Hotzenplotz“.
 Foto: dpa

Preußler wurde 1923 im böhmischen Reichenberg geboren. Schon mit zwölf Jahren schrieb er seine ersten Geschichten. Er wollte später als Schriftsteller in Prag leben. Doch nach dem Abitur 1942 wurde Preußler zur Wehrmacht einberufen und kam nach fünf Jahren russischer Gefangenschaft 1949 ins oberbayerische Rosenheim.

Um sich eine Existenz aufzubauen, fing er noch während des Lehrerstudiums mit dem Schreiben an - zunächst als radelnder Lokalreporter, dann als Autor für den Kinderfunk. Sein erster großer Erfolg gelang Preußler 1956 mit dem „Kleinen Wassermann“. 1962 rief Preußler den Räuber Hotzenplotz ins Leben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Oliver Kalkofe
"Gewalt war schon immer die Sprache der Dummen!"

Er ist ein Mann der starken Worte. Einer der größten Kritiker des deutschen Fernsehens. Nun findet Oliver Kalkofe besonders deutliche Worte zur aktuellen Fremdenfeindlichkeit im Land.

Reise in die Vergangenheit
Welcher süße Fratz zeigt sich denn hier?

Wer ist denn dieser süße Fratz? Die langen Haare zu zwei lustigen Knoten um den Kopf geschlungen, dazu ein verschmitztes Lächeln im Gesicht. Und das ist nun wirklich unverkennbar – finden Sie nicht?

Amal Clooney im Gerichtssaal in Ägypten.
Was ist da los?
George Clooneys Ehefrau Amal vor Gericht

Es ging um drei Dinge in diesem Prozess. Um Pressefreiheit in Ägypten, um die Unabhängigkeit der Justiz dort – und um die Juristin Amal Clooney (37), Ehefrau von Hollywood-Star George Clooney (54).

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE
Zur mobilen Ansicht wechseln