Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zurück in Nordkorea: Ex-NBA-Star Rodman besucht seinen Kumpel Kim Jong Un

Dennis Rodman wird am Flughafen in Pjöngjang von einem hochrangigen Funktionär Nordkoreas begrüßt.
Dennis Rodman wird am Flughafen in Pjöngjang von einem hochrangigen Funktionär Nordkoreas begrüßt.
Foto: AP/dpa
Seoul/Peking –  

Der schillernde Ex-Basketballstar Dennis Rodman will bei seinem zweiten Besuch in Nordkorea in diesem Jahr erneut den Machthaber Kim Jong Un in Pjöngjang treffen.

Er wolle „seinen Freund Kim“ sehen, sagte der 52-jährige frühere NBA-Spieler. Das berichtete die südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap am Dienstag in Peking vor seinem Abflug nach Nordkorea. Er reise jedoch nicht dorthin, um die Freilassung eines in dem Land inhaftierten Landsmanns zu diskutieren.

US-Amerikaner in Haft

Ende der vergangenen Woche hatte Nordkorea die Einladung des US-Sonderbeauftragten für die Menschenrechte in Nordkorea, Robert King, kurzfristig zurückgenommen. King sollte ursprünglich nach Pjöngjang reisen, um über die Freilassung von Kenneth Bae zu verhandeln. Der US-Amerikaner war im Frühjahr wegen angeblicher Umsturzversuche zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt worden.

Rodman hatte Ende Februar Kim in Pjöngjang getroffen. Zusammen mit Mitgliedern der Showmannschaft Harlem Globetrotters hatte der stark tätowierte und gepiercte Rodman unter anderem für den Basketball im Land geworben. Kim selbst gilt als großer Basketballfan. Nordkorea hatte im Februar mit einem weiteren Nukleartest die Weltgemeinschaft gegen sich aufgebracht.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Neue EU Verordnung
"Pille danach" ab 2015 ohne Rezept erhältlich

Deutschland war eins der letzten Länder, das die "Pille danach" nur nach einem Arztgespräch verordnete. Dank der EU wird das Notfall-Verhütungsmittel bald auch in Deutschland rezeptfrei erhältlich sein. Das gefällt der CDU allerdings gar nicht.

Die Frauenquote muss bis 2016 in Unternehmen erfüllt werden.
Historische Entscheidung
Koalition einigt sich auf die Frauenquote

Lange wurde diskutiert, jetzt hat sich die Koalition geeinigt. Ab 2016 müssen mindestens 30 Prozent der Aufsichtsratsposten in rund 100 börsenorientierten Unternehmen mit Frauen besetzt werden.

Viele kehrten bisher gern auf einen schnellen Snack bei Burger King ein. Das wird sich nun wohl ändern.  Burger King kämpft mit Image-Problemen.
Skandal um Yi-Ko
So krass wenden sich Kunden von Burger King ab

Das Vertrauen der Kunden in Burger King ist massiv beschädigt, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
Kölner Verkehrs-Betriebe
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen