Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wir sind in Therapie: Bettina Wulff: Große Probleme in der Ehe

Bettina Wulff räumt große Probleme in ihrer Beziehung ein.
Bettina Wulff räumt große Probleme in ihrer Beziehung ein.
Foto: dpa
Hamburg –  

Die ehemalige First Lady Bettina Wulff hat große Probleme in ihrer Ehe eingeräumt. "Wir haben uns professionelle therapeutische Hilfe geholt, weil man das allein gar nicht verarbeiten kann", sagte sie in einem Interview.

Es waren harte Jahre für Bettina Wulff. Als ihr Mann Christian Bundespräsident wurde, musste sie in eine neue Rolle schlüpfen, ihre Selbständigkeit ein Stück weit aufgeben.

"Ich werfe Christian manchmal vor, dass er mich ein großes Stück auch in diese Rolle gedrängt hat", sagte sie jetzt im Interview mit der Frauenzeitschrift "Brigitte". Sie habe ihre eigenen Bedürfnisse unterdrücken müssen. "Und wenn ich es im nachhinein betrachte, rächt sich dies auch in der Beziehung."

Besonders kritisch sei die Zeit vor dem Rücktritts Wulffs im Februar dieses Jahres gewesen. Ihr Mann habe es im letzten Winter nicht geschafft, sich auch noch um ihre Gefühle zu kümmern. "So etwas kann eine Beziehung nur eine bestimmte Zeit lang durchleben und ertragen, sonst wird zu viel in Mitleidenschaft gezogen."

Doch das Paar will um die Beziehung kämpfen. Bettina Wulff: "Wir haben uns professionelle therapeutische Hilfe geholt, weil man das allein gar nicht verarbeiten kann."

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Verdi ruft an vier Amazon-Standorten auf, die Arbeit bis Heiligabend niederzulegen.
Verdi macht knallhart weiter
Vier Amazon-Standorte streiken bis Heiligabend

Die Streiks gehen knallhart bis Weihnachten weiter: Verdi ruft an vier Amazon-Standorten auf, die Arbeit bis Heiligabend niederzulegen.

Sebastian Edathy bei der Bundespressekonferenz am Donnerstag
Nach ZDF-Talkshow
Edathy: Facebook-Attacke auf alte Parteikollegen

Nach dem Auftritt in der ZDF-Talkshow „Maybrit Illner“ hat Sebastian Edathy auf seiner Facebook-Seite den SPD-Abgeordneten Karl Lauterbach der Lüge bezichtigt.

Vielen Frauen bereitet ihre Menstruation jeden Monat heftige Beschwerden.
Professor fordert
Frauen sollen während der Periode frei haben

Wenn Frauen ihre Regelblutung haben, geht es ihnen oft dreckig. Ein britischer Gynäkologe fordert deshalb: Drei bezahlte Tage Menstruations-Urlaub für weibliche Mitarbeiter – jeden Monat!

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland

Kölner Verkehrs-Betriebe
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen