Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

War es Selbstmord?: Milliardär & Putin-Gegner Beresowski (67) tot

Boris Beresowski starb im Alter von 67 Jahren.
Boris Beresowski starb im Alter von 67 Jahren.
Foto: dpa
Moskau –  

Der russische Oligarch Boris Beresowski (67) ist tot. Das teilten Familienangehörige am Samstag russischen Staatsmedien zufolge mit. Der in London lebende Multimilliardär galt als erbitterter Gegner von Kremlchef Wladimir Putin.

Ein Familienmitglied sprach den Berichten zufolge von einem möglichen Selbstmord. Medien hatten zuletzt über schwere finanzielle Probleme Beresowskis geschrieben. Unter anderem soll er mehrere Werke aus seiner großen Kunstsammlung zum Verkauf angeboten haben.

Beresowski befand sich seit Putins Machtantritt im Exil in Großbritannien. Dorthin war er im Jahr 2000 ausgewandert. Seither hatte er die russische Opposition massiv finanziell unterstützt.

Russland legte ihm zahlreiche Wirtschaftsverbrechen zur Last und forderte von Großbritannien seit Jahren die Auslieferung. Die Regierung in London hatte das allerdings abgelehnt. Auch wegen Beresowski waren die britisch-russischen Beziehungen massiv gestört.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Baschar al-Assad dürfte die verschärfte westliche Rhetorik gegenüber dem IS-Terror mit Genugtuung verfolgen. Wenn die Amerikaner IS auch in Syrien bombardieren, könnte ihm das im syrischen Bürgerkrieg nützen.
Syrischer Bürgerkrieg
IS-Terror: Hilft Obama jetzt Erzfeind Assad?

Obama hat die Wahl zwischen Pest und Cholera. Bombardiert er die IS-Milizen in Syrien, tut er Diktator Assad einen Gefallen im Bürgerkrieg. Doch hat er eine Wahl?

Die Flüchtlinge wurden auf Sizilien an Land gebracht.
Aus Syrien und Palästina
Marine rettet über 600 Flüchtlinge vor Italien

Knapp 600 syrische und palästinensische Bootsflüchtlinge haben am Freitag die italienische Küste erreicht. Die Marine brachte die Menschen, darunter Hunderte Frauen und Kleinkinder, im sizilianischen Augusta an Land.

In vielen Erbengemeinschaften entsteht Streit. Schließlich geht es meist um größere Summen. Mit gutem Willen ist aber auch eine einvernehmliche Vermögenstrennung machbar.
Nachlass regeln
Wie man den Zoff unter Erben vermeidet

Ein gemeinsames Erbe sorgt schnell für Streit - vor allem, wenn es um das Elternhaus geht. Klare Regeln, wer was erbt, verhindern große Konflikte in der Familie. So können Erbengemeinschaften funktionieren.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Alle Videos