Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Skrupellose SPAM-Emails : Internet-Abzocker wollen mit dem Leid der Syrer kassieren

Ohne Skrupel: Internet-Abzocker versuchen nun mit mitleiderregenden Emails Geld zu kassieren.
Ohne Skrupel: Internet-Abzocker versuchen nun mit mitleiderregenden Emails Geld zu kassieren.
 Foto: DPA
Köln –  

Ein militärischer Schlag der USA und Großbritanniens in Syrien steht kurz bevor - die Welt hält den Atem an.

Doch die internationale Aufmerksamkeit und die Sorge vor weiterem Blutvergießen wollen nun auch Abzocker nutzen, um im Internet den großen Reibach zu machen. Ohne den geringsten Skrupel vor dem Leid der Menschen in Syrien.

Die skrupellose Masche

Mit Emails wie dieser versuchen skrupellose Abzocker den Internetnutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Mit Emails wie dieser versuchen skrupellose Abzocker den Internetnutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen.
 Foto: Screenshot

Die Masche der skrupellosen Spam-Schreiber ist immer ähnlich. Ein vermeintlich seriöser Politiker, Arzt oder Jurist will einen zweistelliger Millionenbetrag aus dem Land schaffen, bevor es „zu spät“ ist. Dabei sollen die Email-Empfänger helfen und als Belohnung 20 Prozent der Summe erhalten.

Doch im Voraus sollen mehrere hundert oder gar tausend Euro an Anwalts- beziehungsweise Überweisungsgebühr gezahlte werden. Damit macht sich der Absender dann natürlich in der Realität aus dem Staub...

Also, wer wirklich helfen möchte, sollte lieber für Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz spenden.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Der grüne Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer aus Düren.
E-Mobil statt Diesel
Kommt jetzt die neue Öko-Abwrackprämie?

Bis zum Jahr 2020 sollen in Deutschland eine Million Elektrofahrzeuge rollen. Jetzt wollen die Grünen den Verkauf ankurbeln – mit einer stattlichen Prämie.

Guido Westerwelle und Ehemann Michael Mronz vor dem Großen Opernhaus in Salzburg.
Auftritt in Salzburg
Nach Krebserkrankung: Guido Westerwelle kann wieder lachen

Ex-Außenminister Guido Westerwelle scheint seine Leukämie-Erkrankung überwunden zu haben. Bei den Salzburger Festspielen besuchte er mit Ehemann Mronz die Oper "Fidelio".

Laut eines Insiders testet Apple sein Geschäftsmodell bereits in den USA.
Gigantischer Plan
Bietet Apple bald Mobilfunk-Verträge an?

Das könnte den Markt genauso durcheinander wirbeln wie 2007 das iPhone. Apple will Mobilfunkanbieter werden. Und zwar nicht irgendeiner.

Politik & Wirtschaft

Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Zur mobilen Ansicht wechseln