Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schuften, bis der Arzt kommt: Burn-out-Ausfalltage mehr als verdreifacht

Immer mehr Deutsche arbeiten nachts und am Wochenende.
Immer mehr Deutsche arbeiten nachts und am Wochenende.
Foto: dpa (Symbolbild)
Berlin –  

Die Deutschen im Arbeitsstress – Nacht- und Schichtarbeit nehmen immer mehr zu. Jeder vierte Deutsche arbeitet inzwischen auch am Wochenende. Die unmittelbare Folge ist dramatisch: Allein zwischen 2007 und 2011 hat sich die Zahl der Burn-out-Ausfalltage von 24,2 je 1000 Krankenversicherte auf 86,9 mehr als verdreifacht.

Für die Linke sind die jüngsten Zahlen alarmierend. „Psychostress ist eine tickende Zeitbombe in der Arbeitswelt und muss endlich eingedämmt werden“, sagte die Linken-Arbeitsmarktexpertin Jutta Krellmann. Die Linke und die IG Metall fordern eine Anti-Stress-Verordnung. Dazu müsste das Arbeitsschutzgesetz geändert werden. Das lehnt das Bundesarbeitsministerium bisher ab.

„Die Zunahme ist nicht direkt verwunderlich“, sagte eine Sprecherin von Ursula von der Leyen. Die starke Ausweitung bei der Pflege, in der Medizin und in Sozialberufen mit den „Rund-um-die-Uhr-Einsätzen“ sei dafür verantwortlich. Und das sind die Fakten, die die Bundesregierung auf Anfrage der Linken nannte:

8,9 Millionen Beschäftigte arbeiten regelmäßig am Wochenende (2001: 6,7 Mio).

Sechs Millionen Beschäftigte sind im Schichtdienst tätig (2001: 4,8 Mio).

3,3 Millionen Beschäftigte mussten nachts (zwischen 23 und sechs Uhr) ran (2001: 2,5 Mio).

Rund zwei Millionen Arbeitnehmer schuften mehr als 48 Stunden pro Woche, darunter viele Lehrer, Ingenieure, aber auch viele Manager, Wirtschaftsberater und Wirtschaftsprüfer.

Besonders stark zugenommen hat der Stress im Gesundheitswesen, bei den Energieunternehmen, bei Finanz- und Versicherungsdienstleistern, in Erziehung und Unterricht.

Die Zahl der Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz sind seit 2007 um 30 Prozent gestiegen.

Die IG Metall pocht deshalb auf eine Anti-Stress-Verordnung. „Die Just-in-time-Produktion hat den Zeitdruck in den Industriebetrieben enorm verschärft“, sagt Heiko Messerschmidt dem EXPRESS. Das gelte für die Werften, vor allem aber für den Flugzeugbau.

Stressfaktor: prozentualer Anteil der Beschäftigten, die über mengenmäßige und/oder  fachliche Überforderung im Beruf klagen. 

Die Übersicht bezieht sich auf den „Stressreport Deutschland 2012“ von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
Stressfaktor: prozentualer Anteil der Beschäftigten, die über mengenmäßige und/oder fachliche Überforderung im Beruf klagen. Die Übersicht bezieht sich auf den „Stressreport Deutschland 2012“ von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Solche Rocker-Symbole dürfen nicht mehr im Netz verbreitet werden.
Innenminister Jäger
NRW verbietet Rocker-Symbole jetzt auch im Netz

Nordrhein-Westfalen geht nach dem Verbot von Tätowierungen von Symbolen krimineller Rocker-Clubs nun auch gegen deren Erkennungszeichen im Netz vor.

Rauchschwaden steigen aus dem Gazastreifen aus. Die Familie wurde bei einem Luftangriff getötet.
Auswärtiges Amt bestätigt
Deutsch-palästinensische Familie im Gazastreifen getötet

Bei den israelischen Angriffen im Gazastreifen ist auch eine siebenköpfige Familie mit deutscher Staatsangehörigkeit getötet worden.

Irre Attacke: Mit einem Kung-Fu-Tritt geht ein Unbekannter auf Israel-Sympathisanten los. Darunter auch Sven-Christian Kindler von den Grünen (links im schwarzen Shirt).
Attacke gegen Grünen-Politiker
Video: Hier tritt ein Juden-Hasser brutal zu

Fast 70 Jahre nach Ende des NS-Diktatur wird in Deutschland immer stärker öffentlich gegen Juden gehetzt. Es kommt zu körperlichen Übergriffen.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Alle Videos