Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue Drohung an die USA: Nordkorea versetzt Truppen in Kampfbereitschaft

Nordkoreanische Artillerie-Einheiten bei Schießübungen.
Nordkoreanische Artillerie-Einheiten bei Schießübungen.
Foto: dpa
Seoul –  

Nordkorea hat nach eigenen Angaben seine gesamten Artillerieeinheiten in volle Kampfbereitschaft versetzt.

Auf Befehl des obersten Truppenkommandos gelte ab sofort für die Artillerie, inklusive der strategischen Raketeneinheiten, die „Kampfbereitschaftsstellung“ der höchsten Stufe, berichteten die Staatsmedien am Dienstag.

Sie sollten auf Angriffe auf das US-Festland, Hawaii und Guam sowie andere US-Militärstützpunkte im Pazifik vorbereitet sein.

Nordkorea hatte zuletzt angesichts der Ausweitung von UN-Sanktionen gegen das Land und südkoreanisch-amerikanischer Militärübungen immer wieder mit Angriffen gegen die USA und Südkorea gedroht.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Die Mitarbeiter der Bahn könnten zum Wochenende die Arbeit niederlegen.
Steht am Wochenende der Verkehr still?
Frist bis Freitag: Eisenbahner drohen mit Warnstreik

Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn droht die Gewerkschaft EVG dem Konzern mit einem Ultimatum und Warnstreiks. Die Bahn solle bis Freitag um 16.00 Uhr zu den Forderungen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft Stellung nehmen.

Heinz Buschkowsky ist seit Dezember 2001 Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln.
Bürgermeister von Neukölln
Gesundheitliche Gründe: Heinz Buschkowsky tritt ab

Der langjährige Bürgermeister des Berliner Problembezirks Neukölln, Heinz Buschkowsky (66), tritt ab. Der SPD-Mann bat den regierenden Bürgermeister Michael Müller ihn zum 1. April aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand zu versetzen.

Bundespräsident Joachim Gauck bei seiner Rede im Bundestag, die er anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hielt.
70 Jahre nach der Befreiung
Gauck im Bundestag: "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz"

Vor 70 Jahren befreite die Sowjetarmee das NS-Vernichtungslager Auschwitz. Mehr als eine Million Menschen wurden dort ermordet - die meisten von ihnen Juden. Gauck fand bei der Gedenkfeier im Bundestag klare Worte.

Politik & Wirtschaft

Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland

Kölner Verkehrs-Betriebe
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen