Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mehr als 500.000 Kunden: Stromanbieter Flexstrom ist insolvent

Der Firmensitz des von Flexstrom: Der Anbieter hat Insolvenz angemeldet.
Der Firmensitz des von Flexstrom: Der Anbieter hat Insolvenz angemeldet.
 Foto: dpa
Berlin –  

Flexstrom ist insolvent. Der Discount-Stromanbieter hat mehr als 500.000 Kunden, am Freitag teilte das Unternehmen mit, dass es Insolvenz anmeldete.

In der Flexstrom-Mitteilung heißt es, dass auch die Tochtergesellschaften OptimalGrün und Löwenzahn Energie betroffen sind. Das Geschäft von FlexGas wird allerdings weitergeführt, hier wurde ein Investor gefunden, sodass sich für die Kunden nichts ändern soll.

Als Grund für die Insolvenz nannte Flexstrom die Zahlungsmoral vieler Kunden: Sie seien insgesamt mit 100 Millionen Euro im Rückstand, das könne das Unternehmen nicht mehr ausgleichen. Ein weiterer Grund sei der harte Winter gewesen: Die Abschlagszahlungen der Kunden blieben gleich, Flexstrom musste allerdings mehr Energie einkaufen und in Vorleistung gehen.

Die Flexstrom-Geschäftsleitung bedauerte die Insolvenz: „Insbesondere für unsere zahlenden Kunden und unsere Mitarbeiter ist es ein harter Schlag, dass trotz der guten Unternehmensergebnisse aktuell keine normalen Marktverhältnisse und Finanzierungsmöglichkeiten mehr bestehen“, heißt es in der Mitteilung.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Funny-Frisch-Chips: Bei Lidl kosten sie zur Zeit 1,19 nachdem Konkurrent Aldi sie für 1,29 Euro ins Sortiment aufgenommen hat.
Dumping
Preis-Krieg bei Chips: So hart kämpfen Aldi & Lidl

Aldi und Lidl liefern sich seit Wochen einen Preiskrieg um Markenprodukte. Wir haben Beispiele. Um Funny Frisch ist beispielswese

Laut Einschätzungen der BA sind durch Flüchtlinge keine Überlastungen des Arbeitsmarktes zu befürchten
Bundesagentur für Arbeit
Keine Überlastung des Arbeitsmarktes durch Flüchtlinge

Nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird die hohe Zahl von Asylbewerbern in Deutschland den Arbeitsmarkt hierzulande nicht überlasten.

Vorsicht bei dubiosen Anrufen von der Bank, dem Energieversorger oder Händler für Zeitschriften: Sie können auf Abzocke aus sein.
„Nennen Sie Ihre PIN“
Fünf miese Maschen der Telefon-Abzocke

Das Telefon klingelt – Sie sollen etwas kaufen, Verträge abschließen oder Kontodaten herausrücken? Achtung: Das sind fünf durchtriebene Betrugsmaschen am Telefon, auf die Sie besser nicht reinfallen sollten.

Politik & Wirtschaft

Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Zur mobilen Ansicht wechseln