Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Konflikt immer schlimmer: Kim Jong Un: Schießübungen an der Grenze

Nordkoreanische Artillerie-Einheiten bei Schießübungen.
Nordkoreanische Artillerie-Einheiten bei Schießübungen.
 Foto: dpa
Seoul –  

Im zugespitzten Konflikt zwischen Nord- und Südkorea rückt die umstrittene Seegrenze immer stärker in den Blickpunkt.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un besuchte erneut Artillerieeinheiten nahe der Grenze im Gelben Meer und kommandierte dort Schießübungen, wie die Staatsmedien am Donnerstag berichteten. Ziel des Manövers sei gewesen, die Zerstörung von Militärstützpunkten auf den südkoreanischen Inseln Baengnyong und Yonpyong zu üben.

Wann die Übungen abgehalten wurden, war unklar. Am Dienstag hatten Nordkoreas Medien berichtet, Kim habe auf einer grenznahen Insel die Truppen angewiesen, das Hauptquartier der südkoreanischen Marinesoldaten auf Baengnyong bei der kleinsten Provokation mit Raketen zu beschießen.

Kim Jong Un beobachtet die Übungen.
Kim Jong Un beobachtet die Übungen.
 Foto: dpa

Südkoreas Ministerpräsident Chung Hong Won besuchte am Donnerstag die Insel Yonpyong, die im November 2010 Ziel eines Beschusses durch Nordkoreas Küstenartillerie gewesen war. Die Soldaten sollten wachsam bleiben, um „auf Provokationen Nordkoreas angemessen zu reagieren“, sagte Chung vor Marineeinheiten. Seoul befürchtet, dass sich der Norden zu militärischen Provokationen hinreißen lassen könnte.

Nordkorea hatte zuletzt fast täglich mit Krieg gedroht. Pjöngjang reagiert damit auf amerikanisch-südkoreanische Militärmanöver und den wachsenden internationalen Druck wegen seines Atomwaffenprogramms. Zuletzt waren auch die UN-Sanktionen gegen Pjöngjang ausgeweitet worden.

Nordkorea hat rund 1 Million Soldaten unter Waffen.
Nordkorea hat rund 1 Million Soldaten unter Waffen.
 Foto: dpa
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Was sind Sie denn für einer? Innerhalb von Sekunden fällen wir Urteile über andere. Doch die Außenwirkung lässt sich natürlich auch manipulieren.
Loser, Poser, Lebemann
8 Urteile, die wir in Sekunden über andere fällen

Ist der neue Kollege ein Alphatier? Kann ich dem Kunden vertrauen? Welchen Eindruck andere auf uns machen, entscheidet sich in Sekundenschnelle. Wie wir andere Menschen einschätzen – und uns täuschen lassen.

Verdi ruft wieder zu Streiks an vier Standorten des Online-Versandhändlers Amazon auf.
Zwei NRW-Standorte betroffen
Verdi setzt Amazon-Streiks vor Ostern fort

Vor Ostern wird wieder gestreikt: Verdi ruft wieder zu Streiks an vier Standorten des Online-Versandhändlers Amazon auf. Zwei Standorte sind in NRW betroffen. Lieferungen bis Ostern müssen zeitig bestellt werden!

Sogar in Österreich wird gegen die Inhaftierung des saudischen Bloggers Raif Badawi protestiert.
Saudi-Blogger Raif Badawi
Knast-Alltag: Mit 30 Kriminellen auf 20 Quadratmetern

Raif Badawi schildert in seinem Buch „1000 Peitschenhiebe“ den Gefängnisalltag in Saudi-Arabien. Der Blogger war 2012 wegen liberalen Ansichten verhaftet worden.

Politik & Wirtschaft

Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland

Kölner Verkehrs-Betriebe
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen