Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bis zu einer Viertelmillion Euro: So viel verdient ein Lufthansa-Pilot

Lufthansa-Kapitäne verdienen bis zu 250.000 Euro.
Lufthansa-Kapitäne verdienen bis zu 250.000 Euro.
Foto: dpa

Der Streik der Lufthansa-Piloten rollt, ein guter Teil der Flüge fällt aus. Und Tausende Reisende gucken in die Röhre. Viele fragen sich: Wie viel verdient so ein Lufthansa-Pilot? Geht es denen wirtschaftlich schlecht?

Das Anfangsgehalt eines Piloten im Konzerntarifvertrag der Lufthansa liegt nach Angaben der Gesellschaft bei 62.000 Euro brutto im Jahr. Einen guten Teil der Kosten ihrer zweijährigen Ausbildung müssen die Piloten allerdings abstottern, sobald sie im Job stehen. Ihr Anteil beträgt 60 000 Euro, was laut Lufthansa etwa ein Drittel der Kosten deckt.

Hat man aber erstmal die ersten Stufen genommen, geht's steil aufwärts mit dem Einkommen. Nach dem Aufstieg zum Kapitän können die Piloten nach Angaben aus Luftverkehrskreisen mit einem Anfangsgehalt von 110.000 Euro rechnen, das bei einem erfolgreichen Berufsleben im Cockpit auf mehr als 250.000 Euro anwachsen kann.

Vom Erfolg des Unternehmens ist eine variable Vergütung von bis zu einem zusätzlichen Monatsgehalt abhängig. Bislang musste dafür ein Konzerngewinn von mehr als einer Milliarde Euro erzielt sein.

Mehr dazu

Die Piloten haben zusätzlich Anspruch auf umfangreiche Sozialleistungen und eine Betriebsrente.

Nach Angaben der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit müssen sie sich selbst aber kostspielig gegen eine Berufsunfähigkeit absichern, die aus gesundheitlichen Gründen bei strengen alljährlichen Untersuchungen jederzeit eintreten kann. Eine solche Police kann bis zum 400 Euro monatlich kosten.

Streik bei der Lufthansa
Karte von StepMapStepMapStreik bei der Lufthansa
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Von Kinox.to aus führen Links zu raubkopierten aktuellen Kinofilmen. Die Seite ist ein Nachfolger von Kino.to.
Es geht um Raubkopien
Riesen-Razzia gegen Betreiber von Kinox.to in vier Bundesländern

Kinox.to ist eine Art Klon der gesperrten Raubkopie-Seite Kino.to. Nun gab es auch hier Razzien in vier Bundesländern. Das berichtet Spiegel Online.

Guido Westerwelle (r.) mit seiner Schwiegermutter Ute Mronz und Ehemann Michael Mronz.
Öffentlicher Auftritt
Guido Westerwelle: "Ich gebe mein Bestes!"

Nach der Blutkrebs-Diagnose zeigt sich Guido Westerwelle wieder öffentlich. Zum ersten Mal äußert er sich sogar über seine Erkrankung.

Johannes Kneifel (32) war Neo-Nazi und ist jetzt Pastor.
Er tötete einen Menschen
Johannes Kneifel: Vom Neo-Nazi zum Pastor

Johannes Kneifel (32) war Neo-Nazi. Im Alter von 17 Jahren schlug er einen Mann so brutal zusammen, dass er starb. Kneifel musste ins Gefängnis – jetzt ist er Pastor.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen