l

Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Anschlag in London: Drei weitere Festnahmen nach Soldatenmord

Die Polizei hat nach dem mutmaßlichen Terrorangriff auf den Soldaten Lee Rigby in London drei weitere Männer festgenommen.
Die Polizei hat nach dem mutmaßlichen Terrorangriff auf den Soldaten Lee Rigby in London drei weitere Männer festgenommen.
Foto: dpa
London –  

Fahndungserfolg für die britische Polizei: Im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Terrorangriff auf den Soldaten Lee Rigby wurden drei weitere Männer festgenommen.

Einer der beiden Täter mit Messer.
Einer der beiden Täter mit Messer.
Foto: AP

Die 21, 24 und 28 Jahre alten Männer seien am späten Samstagabend unter Verdacht der Beihilfe zum Mord verhaftet worden, so ein Sprecher der Polizei.

Die Ermittler untersuchen derzeit weiter, ob die zwei Hauptverdächtigen, die mit Verletzungen im Krankenhaus liegen, Einzeltäter waren oder eine ganze Gruppe hinter der Tat steckt.

Der 25-jährige Rigby war am Mittwoch auf offener Straße mit einem Fleischerbeil zu Tode gehackt worden.

Einer der Hauptverdächtigen hatte danach islamistische Parolen ausgerufen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Der größte Teil der 22 Helikopter vom Typ „Sea Lynx“ wurde aus dem Verkehr gezogen.
Deutsche Flotte ausgedünnt
Nur noch fünf Marine-Hubschrauber funktionieren

Pannen und Altersschwäche haben die Hubschrauberflotte der Marine ausgedünnt. Auf die Auslandseinsätze der Bundeswehr hat das laut Ministerium aber keine Auswirkungen.

Am Montag rückten die IS-Extremisten  weiter auf die kurdische Enklave Ain al-Arab im Norden Syriens an der Grenze zum NATO-Land Türkei vor.
Menschen auf der Flucht
Terror-Miliz IS rückt auf NATO-Grenze vor

Am Montag rückten die IS-Extremisten weiter auf die kurdische Enklave Ain al-Arab im Norden Syriens an der Grenze zum NATO-Land Türkei vor.

Leonardo DiCaprio (mit Brille und Kappe) forderte in New York die „größte Bewegung der Menschheitsgeschichte“.
Kampf fürs Klima
Weltstars fordern: Lasst das Öl im Boden!

Alleine New York in demonstrierten 300.000 Menschen gegen den Ausstoß von zu viel Treibhausgasen. Die Zeit drängt: Denn die Menschheit produzierte 2013 mehr Kohlendioxid als je zuvor.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen