Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

An seine Ex-Frau: Berlusconi muss monatlich 3 Millionen Euro zahlen

Da waren sie noch ein Paar: Silvio Berlusconi und Veronica Lario
Da waren sie noch ein Paar: Silvio Berlusconi und Veronica Lario
Foto: dapd
Rom –  

Rund dreieinhalb Jahre nach ihrer Trennung sind Italiens ehemaliger Ministerpräsident Silvio Berlusconi (76) und seine zweite Frau Veronica Lario nach Medienberichten geschieden worden.

Der frühere Regierungschef müsse der 56-Jährigen nach einem Gerichtsbeschluss monatlich drei Millionen Euro Unterhalt zahlen, berichtete der Mailänder „Corriere della Sera“ am Freitag.

Die beiden hatten 1990 geheiratet und haben drei gemeinsame Kinder.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte Berlusconi bekanntgegeben, er habe eine neue Freundin. Die aus Neapel stammende Francesca sei 28 Jahre alt.

Der Ehezwist im Hause Berlusconi war im Mai 2009 offen ausgebrochen, als Lario über eine Tageszeitung ihren Scheidungswillen öffentlich machte. Hintergrund war die bekannte Schwäche ihres Gatten für schöne, jüngere Frauen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Wälzen Kollegen Arbeit ab, kann das besonders stressen. In dieser Situation sollten Beschäftigte sich trauen, auch mal „nein“ zu sagen.
Überstunden, Meetings
5 Tipps gegen Stressfallen im Job

E-Mail-Flut, Meeting-Marathon oder Aktenberge: Solche sressigen Situationen im Arbeitsalltag rauben manchen Mitarbeitern den letzten Nerv. Wie schafft man es, trotzdem gelassen zu bleiben?

MH-17-Wrackteile liegen verstreut an der Absturzstelle. Immer wieder plündern hier Soldaten.
Plünderungen an Absturzstelle
Experte: Handys der MH-17-Opfer wären wichtige Beweise gewesen

Pietätlose Szenen: Separatisten plündern an der Absturzstelle des Flugs MH17. Sie ergaunern vor allem die Handys der Toten. Wollten die Soldaten so etwa Beweise zum Absturz verschwinden lassen?

Die Tüten sind nach einem Shoppingtrip prall gefüllt – woher kommen die Waren?
Online-Selbsttest
So viele Sklaven schuften für mich

Unser Kaufverhalten zwingt Menschen zu Sklavenarbeit - sie schuften in Erzminen oder Textilfabriken. In einem Online-Test finden Verbraucher heraus, wie groß ihr Anteil an der Ausbeutung ist.

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Alle Videos