Politik & Wirtschaft
Neuigkeiten aus der Welt der Politik und Wirtschaft

Empfehlen | Drucken | Kontakt

"Düsseldorfer Tabelle": Unterhaltspflichtigen bleibt mehr Geld

Bei der Pressekonferenz des OLG Düsseldorf rechnet Pressedezernent Peter Egger den Selbstbehalt vor.
Bei der Pressekonferenz des OLG Düsseldorf rechnet Pressedezernent Peter Egger den Selbstbehalt vor.
Foto: dpa
Düsseldorf –  

Gute Nachrichten für alle Unterhaltszahler. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht urteilte, dass erwerbstätige Unterhaltspflichtige ab dem Kommenden Jahr mehr Geld in der Tasche haben. Die betroffenen Kinder dagegen trifft eine zweite Nullrunde.

Ein erwerbstätiger Unterhaltszahler mit Kindern bis 21 Jahren darf künftig 1000 statt 950 Euro im Monat für seinen eigenen Bedarf behalten. Arbeitslose Unterhaltspflichtige dürfen künftig 800 statt 770 Euro behalten.

Der Grund der Erhöhung ist die Anhebung der Hartz-IV-Sätze. „Die Opfergrenze ist das Existenzminimum“, begründete Familienrichter Jürgen Soyka den Schritt. Ab 1. Januar 2013 werden die Änderungen wirksam.

"Düsseldorfer Tabelle" bleibt unangetastet

Mit der Erhöhung des Selbstbehalts wird vermieden, dass die Unterhaltspflichtigen reihenweise zu Hartz-IV-Berechtigten werden. Dem Regelsatz von 382 Euro für die Lebenshaltung wurden Wohnkosten von 360 Euro Warmmiete, 30 Euro für Versicherungen, 28 Euro für Mehrkosten wie die GEZ-Gebühren und 200 Euro als Arbeitsanreiz hinzugefügt - ergibt 1000 Euro.

Die „Düsseldorfer Tabelle“ regelt bundesweit Unterhaltsansprüche für Millionen Trennungskinder. Sie bleibt unangetastet, da die Sätze für den Kindesunterhalt vor zwei Jahren deutlich um 13 Prozent angehoben worden waren.

Viele Trennungskinder könnten dadurch in die Sozialhilfe rutschen, wenn beim Unterhaltszahler der Mindestsatz für die Kinder nicht mehr übrig bleibt. In Deutschland gibt es knapp drei Millionen minderjährige Trennungskinder.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Schaffte es auf Anhieb auf Rang 12 der beliebtesten Lebensmittelmarken: Alnatura.
Öko auf dem Vormarsch
Alnatura löst Coca-Cola als beliebteste Lebensmittelmarke ab

Die Ökomarke Alnatura verdrängt den Getränkeriesen Coca-Cola als beliebtestes Lebensmittel. Dies belegt jetzt die Studie „Die Lieblingsmarke der Deutschen“ der Brandmeyer Markenberatung.

Nur positive Bewertungen sind auffällig.
Ebay, Amazon & Co.
So entlarven Sie falsche Online-Bewertungen

Wer im Netz einkauft, verlässt sich oft auf andere: Viele Kunden suchen mit Online-Bewertungen Orientierung im dichten Warendschungel. Doch Händler und Hersteller sind nicht immer ganz ehrlich.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius fordert gezieltere Maßnahmen zur HoGeSa-Bekämpfung.
Nach den Krawallen in Köln
Gibt's bald eine Task Force zur Bekämpfung von "HoGeSa"

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) fordert nach der eskalierten Demonstration in Köln nun eine spezielle Task Force zur Bekämpfung der Gruppe "Hooligans gegen Salafisten".

Politik & Wirtschaft
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Unternehmen im Rheinland
KVB
Recht
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen