Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wegen Verkaufsplänen?: Provinzial-Vorstandschef mit Schraubendreher attackiert

Ulrich Rüther, der Vorstandschef der Westfälischen Provinzial Versicherung in Münster, wurde von einem Unbekannten verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Ulrich Rüther, der Vorstandschef der Westfälischen Provinzial Versicherung in Münster, wurde von einem Unbekannten verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.
 Foto: dpa
Münster –  

Schreckliche Attacke in Münster! Der Vorstandsvorsitzende der Provinzial Versicherung Nordwest, Ulrich Rüther, wurde nach der Attacke eines Unbekannten verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Rüther wurde am Morgen in der Tiefgarage der Provinzial-Hauptverwaltung mit einem Schraubendreher angegriffen. Zur Zeit geht die Polizei von einem Einzeltäter aus, es könnte sich aber auch um eine Gruppe handeln.

In der Tiefgarage der Provinzial-Hauptverwaltung kam es zur Schraubendreher-Attacke auf Vorstandsmitglied Ulrich Rüther.
In der Tiefgarage der Provinzial-Hauptverwaltung kam es zur Schraubendreher-Attacke auf Vorstandsmitglied Ulrich Rüther.
 Foto: dpa

Der Angriff auf Rüther fand der dpa zu Folge auf dem Weg vom Auto zum Fahrstuhl statt. Sein Fahrer brachte ihn unmittelbar nach dem Angriff ins Krankenhaus. Dort wurde Rüther behandelt, Lebensgefahr besteht nicht.

Ein Motiv oder ob Rüther seine(n) Angreifer kannte, ist bislang unklar. Rüther war gerade auf dem Weg zu einer Betriebsversammlung. Als mögliches Motiv könne aber ein möglicher Verkauf der Versicherung an den Branchengigant Allianz gelten. Zumindest hatten Anteileigner einen Tag zuvor über ein Verkaufsinteresse der Provinzial gemunkelt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
An der Stelle, wo fast 100 Ukrainer erschossen wurden, werden auch heute noch jeden Tag frische Blumen niedergelegt.
Überall besorgte Gesichter
Spuren-Suche in der Ukraine: Ein Jahr nach Beginn der Maidan-Proteste

Ein Jahr, das in der Ukraine alles verändert hat. Wir sind in das zerrissene Land gefahren, um vor Ort zu sehen, wie es den Menschen hier geht.

Party am Ballermann: Wo sonst deutsche Touristen feiern, macht jetzt die Polizei Razzia.
„Oberbayern“
Razzia am Ballermann und Chaos an der Playa

Der Ballermann. Seit Jahrzehnten Partymagnet für Millionen Deutsche. Sie feiern in den angesagten Kneipen wie dem „Oberbayen“ oder dem „Bierkönig“. Dort rückte jetzt die Polizei an. Es geht um Korruption und Prostitution.

Die 23-jähirge Olga Hoffmann darf sich "Miss Germany 2015" nennen.
Olga Hoffmann ist die Schönste
„Miss Germany 2015“ kommt aus Münster

Die neue „Miss Germany“ ist gekürt worden und kommt: Aus Münster! Olga Hoffmann setzte sich bei der Wahl am Wochenende im Europa-Park Rust gegen 23 Konkurrentinnen durch.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien