Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Völlig gaga: Diese Hundehochzeit kostet 250.000 Dollar

Herrchen Jake Pasternak mit Pudel-Bräutigam Chilly und Frauchen Wendy Diamond mit der Braut Baby Hope Diamond.
Herrchen Jake Pasternak mit Pudel-Bräutigam "Chilly" und Frauchen Wendy Diamond mit der Braut "Baby Hope Diamond".
Foto: dapd
New York –  

Es war die teuerste Hundehochzeit der Welt: 250.000 Dollar (etwa 200.000 Euro) kostete das Vermählungsfest von Pudel-Bräutigam "Chilly" und Coton de Tulear "Baby Hope Diamond" in New York.

Die Organisatoren scheuten keine Kosten und Mühen: Es gab Sushi für 5000 Dollar, ein Hochzeitskleid für 6000 und Orchideen für 30 000 Dollar.

Die Veranstalter sagten, dass die 200.000 Euro teure Feier wohltätigen Zwecken diene. Auf der Hochzeit wurden Spendengelder für den Tierschutzbund New York gesammelt. Zu der Feier kamen 250 Gäste mit 50 Hunden im Schlepptau.

Das Guinnessbuch bestätigte den Rekord, noch nie war eine Tierhochzeit teurer. Der bisherige Rekord lag bei 16.241 Dollar für eine Katzenhochzeit in Thailand 1996.

„Ich brauche jetzt keine eigene Hochzeit mehr. Ich habe alles gehabt“, sagte Ideengeberin und Frauchen Wendy Diamond. „Es ist die perfekte Paarung“, schwärmte sie.

Davon war nicht jeder überzeugt. Die „New York Daily News“ zitierten einen jungen Mann mit den Worten: „Ich halte das nicht für niedlich. Das ist einfach bekloppt.“

Die Hochzeitsnacht sollte nicht allzu turbulent gewesen sein, der Rüde ist kastriert und das Hundeweibchen sterilisiert.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Zoff in den USA
Kendra (19) drehte Sex-Video in der Uni – jetzt muss sie vor Gericht!

Da soll noch mal jemand sagen, in der Uni-Bibliothek wäre es langweilig. In den USA muss sich nun eine 19-Jährige vor Gericht verantworten, weil sie sich lieber mit sich selbst statt mit den Büchern beschäftigte.

Jammelshofen: Am höchsten Punkt der Eifel
Rodeln, Skifahren und Co.
Tipps fürs Wochenende: Ab in den Rheinland-Winter

Es muss ja nicht immer Sölden sein! Innerhalb von einer Stunde Fahrtzeit kann man jede Menge Schnee-Spaß finden.

Der Wolf in Siegen-Wittgenstein wurde von einer Wildkamera aufgenommen.
Kreis Siegen-Wittgenstein
Von Wildkamera „geblitzt“: Wieder ein Wolf in NRW!

Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat ein Wolf seine Spuren in NRW hinterlassen – fotografiert von einer Wildkamera.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien