Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Urlaubs-Drama: Hütte in Flammen: Zweijährige als Lebensretterin

Aus dieser Feuerhölle konnte die Familie entkommen.
Aus dieser Feuerhölle konnte die Familie entkommen.
Foto: dpa
Innsbruck –  

Eine aufgeweckte Zweijährige hat fünf deutschen Urlaubern in Österreich bei einem Brand wahrscheinlich das Leben gerettet.

Die Kleine war mit ihren Eltern und drei Freunden von ihnen in einem Ferienhaus in Aschau im Zillertal, als das Holzgebäude am Freitagmorgen Feuer fing, wie ein Sprecher der Polizei Tirol sagte.

Das Kind wachte von den Geräuschen auf und weckte die schlafenden Erwachsenen, die alle aus dem Münchner Raum stammen. Sie retteten sich und das Mädchen zur Nachbarhütte.

„Das abgelegene Haus brannte trotz des Einsatzes von 30 Feuerwehrleuten komplett ab“, sagte der Sprecher. Zwei Urlauber kamen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, die anderen und das Kind blieben unverletzt.

Möglicherweise hatte ein defekter Warmwasserboiler den Brand verursacht.

Die Hütte brannte völlig nieder.
Die Hütte brannte völlig nieder.
Foto: dpa
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ein Arzt aus Bamberg soll Frauen missbraucht haben. (Symbolfoto)
Kripo ermittelt
Bamberger Arzt: Frauen erst betäubt, dann missbraucht!

Missbrauchsskandal am Bamberger Klinikum: Ein Bamberger Krankenhausarzt soll Frauen betäubt haben, um sie dann sexuell zu missbrauchen. Gegen den 48-jährigen Mediziner wurde Haftbefehl erlassen.

Zwei Tornados der italienischen Luftwaffe sind in der Luft zusammengestoßen.
Tote in Italien
Zwei Tornados kollidieren in der Luft

Nach dem Absturz zweier Tornados der italienischen Luftwaffe gibt es kaum noch Hoffnung auf Überlebende. Die Kampfflugzeuge mit insgesamt vier Piloten an Bord waren über den mittelitalienischen Marken bei einem Übungsflug zusammengestoßen.

So sahen Raudhatul Jannah und Arif Pratama kurz vor dem Tsunami 2004 aus. Nun sind beide Kinder der Familie zurückgekehrt.
Tsunami-Wunder
Auch der totgeglaubte Sohn ist zurück

Es klingt wie ein Wunder: Zehn Jahre nach dem verheerenden Tsunami ist eine indonesische Familie wieder vereint. Nach der Rückkehr der totgeglaubten Tochter soll nun auch der ebenso lange verschollene Sohn wieder aufgetaucht sein

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien