Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unglück in Amsterdam: Festzelt eingestürzt - Verletzte bei Popkonzert

Bei einem niederländischen Festival ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt. Zahlreiche Menschen wurden dabei verletzt.
Bei einem niederländischen Festival ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt. Zahlreiche Menschen wurden dabei verletzt.
Foto: dpa
Amsterdam –  

Es waren nur wenige Minuten, in denen aus ausgelassener Festivalstimmung bitterer Ernst wurde: Bei einem niederländischen Popkonzert ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt!

Medienberichten zufolge wurden bei dem Unglück zahlreiche Menschen verletzt. 15 von ihnen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, viele andere Festivalbesucher wurden noch vor Ort von Rettungskräften behandelt.

Ein großer Teil der Besucher hatte unglaubliches Glück: Über 150 Menschen hielten sich in dem Zelt auf, als es über ihnen einstürzte. Schwerverletzt wurde laut Polizei niemand.

Bei den Aufräumarbeiten am Sonntag wurde da ganze Ausmaß des Unglücks sichtbar.
Bei den Aufräumarbeiten am Sonntag wurde da ganze Ausmaß des Unglücks sichtbar.
Foto: dpa

Zu dem verhängnisvollen Zwischenfall kam es bei dem populären Musikfestival „Dicky Woodstock“ in der Ortschaft Steenwijkerwold (Provinz Overijssel) etwa 110 Kilometer östlich von Amsterdam. Ausgerechnet am letzten Tag des Fests passierte das Unglück.

Plötzlicher Wetterumschwung

Ursache für den Zelteinsturz war offenbar ein heftiges Unwetter: Nach Angaben von Meteorologen kam es in der betroffenen Gegend am Samstag zu starken Regenfällen mit heftigen örtlichen Böen.

Augenzeugen berichteten, das Wetter sei bis etwa 20.00 Uhr recht gut gewesen - und dann ganz plötzlich umgeschlagen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Polizei und Staatsanwaltschaft schließen einen terroristischen Hintergrund aus.
Fahrer verletzt sich mit Messer
Nantes: Kleinlaster rast in Glühweinstand - 10 Verletzte

Es habe sich um einen „isolierten Fall“ ohne einen religiösen Zusammenhang gehandelt, betonte die Staatsanwaltschaft nach ersten Erkenntnissen des Vorfalls.

Der Mann wurde in seinem Wagen festgenommen.
Kurioser Einsatz in New Jersey
Betrunkener Weihnachtsmann im Auto geschnappt

Spät in der Nacht wollten Polizisten in New Jersey ein Auto überprüfen, das mit laufendem Motor am Straßenrand parkte – und sie erlebten eine kuriose Überraschung.

LKA-Experte Boris Puspas zeigt ein Maschinengewehr im Lager mit den beschlagnahmten Waffen.
Arbeit im Landeskriminalamt
Hier werden Waffen zum Sprechen gebracht

Im Landeskriminalamt werden 4100 Waffen gelagert. Die meisten von ihnen wurden von Tätern konfisziert. Jetzt dienen sie dazu, Verbrechen aufzuklären.

Panorama

Anzeige

Wie jedes Jahr bieten die Bläck Fööss ihrem Publikum auch zum Jahreswechsel 2014/15 eine Party der Spitzenklasse.

Die Kölsche Kultband lädt zur größten Silvesterparty der Stadt. Mit einer tollen Show und funkelndem Feuerwerk!

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien