Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unglück in Amsterdam: Festzelt eingestürzt - Verletzte bei Popkonzert

Bei einem niederländischen Festival ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt. Zahlreiche Menschen wurden dabei verletzt.
Bei einem niederländischen Festival ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt. Zahlreiche Menschen wurden dabei verletzt.
 Foto: dpa
Amsterdam –  

Es waren nur wenige Minuten, in denen aus ausgelassener Festivalstimmung bitterer Ernst wurde: Bei einem niederländischen Popkonzert ist am Samstagabend ein großes Festzelt eingestürzt!

Medienberichten zufolge wurden bei dem Unglück zahlreiche Menschen verletzt. 15 von ihnen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, viele andere Festivalbesucher wurden noch vor Ort von Rettungskräften behandelt.

Ein großer Teil der Besucher hatte unglaubliches Glück: Über 150 Menschen hielten sich in dem Zelt auf, als es über ihnen einstürzte. Schwerverletzt wurde laut Polizei niemand.

Bei den Aufräumarbeiten am Sonntag wurde da ganze Ausmaß des Unglücks sichtbar.
Bei den Aufräumarbeiten am Sonntag wurde da ganze Ausmaß des Unglücks sichtbar.
 Foto: dpa

Zu dem verhängnisvollen Zwischenfall kam es bei dem populären Musikfestival „Dicky Woodstock“ in der Ortschaft Steenwijkerwold (Provinz Overijssel) etwa 110 Kilometer östlich von Amsterdam. Ausgerechnet am letzten Tag des Fests passierte das Unglück.

Plötzlicher Wetterumschwung

Ursache für den Zelteinsturz war offenbar ein heftiges Unwetter: Nach Angaben von Meteorologen kam es in der betroffenen Gegend am Samstag zu starken Regenfällen mit heftigen örtlichen Böen.

Augenzeugen berichteten, das Wetter sei bis etwa 20.00 Uhr recht gut gewesen - und dann ganz plötzlich umgeschlagen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ultraschall-Kontrolle beim Frauenarzt in Berlin: Annegret R. ist 65 Jahre alt und nach einer künstlichen Befruchtung in der Ukraine in der 21. Woche mit Vierlingen schwanger.
Echt merkwürdige Namen
Annegret R. (65) bringt Vierlinge zur Welt - so heißen die Babys

Im Vorfeld gab es viel Wirbel um die 65-jährige Annegret R.. Sie hatte sich künstlich befruchten lassen. Das Ergebnis: Schwanger mit Vierlingen. Am Dienstag kamen die Babys zur Welt.

Polizisten und Soldaten inspizieren die Ranch.
Drogenkrieg immer brutaler
Mexiko: Mehr als 40 Tote bei Schießerei mit Drogen-Kartell

Die Polizei stürmt eine Farm im Westen Mexikos. Es folgt ein Kugelhagel. Drei Stunden dauert die Schießerei mit Kämpfern des Drogen-Kartells - es gibt viele Opfer.

Skurrile Sex-Story
Mann ohne Penis schlief mit über 100 Frauen – haben die nix gemerkt?

Wie soll das denn gehen? Dem Briten Andrew Wardle fehlt das entscheidende Geschlechtsorgan... Trotzdem will er mit mehr als 100 Frauen Sex gehabt haben. Die Geschichte dahinter!

Panorama

Anzeige

Die Sängerin Taylor Swift hat bereits in Film und Fernsehen Fuß gefasst.

Die siebenfache Grammy-Gewinnerin kommt auf ihrer großen „The 1989 World“-Tournee auch in die LANXESS arena

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien