Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unfälle mit Schwerverletzten: Motorradfahrer durchschlägt Auto-Rückscheibe

 Foto: dapd (Symbolbild)
Düsseldorf –  

In der Nacht zum Freitag sind bei Verkehrsunfällen in Nordrhein-Westfalen mehrere Menschen schwer verletzt worden. Auf der Autobahn 1 bei Schwerte kam es zu einem Massenunfall. Mehrere Fahrzeuge fuhren ineinander. Nach Polizeiangaben wurden ein Mensch schwer und zwei weitere leicht verletzt. Die Fahrbahn Richtung Bremen musste stundenlang gesperrt werden.

Auslöser war offenbar ein Auto, dass plötzlich vor einem Lastwagen einscherte. Der Brummi-Fahrer musste daraufhin so stark bremsen, dass der Anhänger des Lkw ins Schlingern geriet und gegen einen links neben ihn fahrenden Wagen prallte. Der wiederum wurde in die Mittelleitplanke geschleudert. Vier weitere Pkw waren in Auffahrunfälle an der Unglücksstelle verwickelt.

Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 200.000 Euro.

Motorradfahrer durchschlägt Auto-Rückscheibe

Zwischen Mulartshütte und Zweifall bei Aachen prallte ein 45 Jahre alter Motorradfahrer gegen ein Auto. Der Wagen war laut Polizei von einem Parkplatz auf die Straße gefahren, ohne dabei auf den Verkehr zu achten.

Der Kradfahrer wurde von seiner Maschine geschleudert, durchschlug die Heckscheibe des Pkw und lag schließlich auf dem Rücksitz. Ersthelfer versorgten den schwer verletzten Mann.

Ein Rettungswagen brachte ihn mit Frakturen an Arm und Bein ins Krankenhaus.

Fußgänger gerät unter Linienbus

Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam am Donnerstagabend ein Fußgänger in Aachen ins Krankenhaus. Er war aus zunächst ungeklärter Ursache unter einen Linienbus geraten. Ein Notfallseelsorger betreute den Fahrer.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Der ausgebrannte Streifenwagen steht auf der Fahrbahn. Die beiden Polizisten verstarben noch vor Ort.
Fahrer stand offenbar unter Drogen
Drama auf A 44: Lkw rast in Streifenwagen – zwei Polizisten tot

Zwei Polizisten sind in der Nacht auf Donnerstag auf der A 44 bei Bielefeld getötet worden, als ein Lkw in ihren Wagen krachte. Der Fahrer des Lkw soll unter Drogeneinfluss gestanden haben.

Überall Blut. Durch die Schnittwunden des Delfins sah es an Bord aus wie nach einem Massaker. Doch das Tier überlebte zum Glück.
Alptraum-Ausflug
Delfin springt in Boot und bricht Frau beide Knöchel

Es sollte ein harmloser Bootsausflug werden, um Delfine zu beobachten. Doch für eine Kalifornierin nahm dieses Vorhaben nun ein schmerzhaftes Ende.

Pornokiller Luka Magnotta sucht im Internet den Mann fürs Leben.
Er will seinen „Prince Charming“
Porno-Killer Luka Magnotta sucht Mann auf Dating-Portal

Als Porno-Killer gelang ihm zweifelhafter Ruhm. Luka Magnotta tötete und zerstückelte seinen Liebhaber. Jetzt sucht er auf einem Dating-Portal für Knackis nach der großen Liebe.

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Spezialthemen
Zur mobilen Ansicht wechseln