Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Umherfliegende Eisensplitter: Böller-Drama: Zwölfjähriger ringt mit dem Tod

Der Sprengkörper wurde aus dem Schwarzpulver aus handelsüblichen Böllern gebaut.
Der Sprengkörper wurde aus dem Schwarzpulver aus handelsüblichen Böllern gebaut.
Foto: dpa
Meppen –  

Böller-Drama in Meppen: Die Explosion eines selbst gebastelten Sprengkörpers hat einen 12-Jährigen im Emsland lebensgefährlich verletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatten fünf Männer auf einem Schrottplatz in Meppen am Freitag Schwarzpulver aus handelsüblichen Feuerwerkskörpern in ein Metallrohr gepresst und mit einer Wunderkerze gezündet.

Einer der umherfliegenden Eisensplitter traf den Jungen am Kopf. Der Zwölfjährige wurde in eine Spezialklinik nach Bochum geflogen. Nach Auskunft der Ärzte besteht Lebensgefahr, berichtete ein Polizeisprecher am Samstag.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ruhe vor dem Sturm? Orkanartige Stürme werden im Rheinland erwartet.
Ex-Hurrikan „Gonzalo“
Wetterdienst warnt vor Sturm im Rheinland

Hurrikan Gonzalo traf Ende vergangener Woche mit voller Wucht auf die Bermuda-Inseln. Nun zieht der Sturm ins Rheinland.

Ist dieses Video echt?
Mann klemmt mit Penis in U-Bahn-Tür fest

In einer U-Bahn-Station in Sao Paulo drängeln sich Menschen in eine volle U-Bahn. Ein Mann kommt als letzter in den Waggon – und hat in seiner Hose eine Beule!

Bei der Gartenarbeit
Schock-Video: Mann entdeckt Leguan in seinem Baum

Eigentlich hatte er bloß die Zweige am Baum schneiden wollen, als den Mann im niedersächsischen Lingen plötzlich zwei große Augen anstarrten. Er staunte nicht schlecht - im Baum saß ein Leguan.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien