Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Über 20 Grad: Wärmster Heiligabend aller Zeiten!

Von Weißer Weihnacht keine Spur: Dieser Weihnachtsmann stapft bei frühlingshaften Temperaturen durch die Gegend.
Von Weißer Weihnacht keine Spur: Dieser Weihnachtsmann stapft bei frühlingshaften Temperaturen durch die Gegend.
 Foto: dpa
Freiburg –  

Heiße Weihnachten statt Weiße Weihnachten: Mit fast sommerlichen 20,7 Grad ist am Montag in München ein deutschlandweiter Temperatur-Rekord für einen Heiligabend seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erreicht worden. Der Wert wurde an einer Station in der Innenstadt gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Dieser Wert sei seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor rund 100 Jahren noch nie an einem Heiligabend in Deutschland erreicht worden.

Der bisherige Höchstwert: 1983 wurden in Baden-Baden und im badischen Müllheim jeweils 17,8 Grad gemessen. Als ziemlich warmes Weihnachtsfest ist auch Heiligabend 1977 in die Wettergeschichte eingegangen. Damals wurde an vielen DWD-Messstationen die 15-Grad-Marke geknackt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Mit Sekundenkleber verklebte der Mann die Schamlippen seiner Frau.
Eifersuchts-Drama
Mann (45) verklebt Vagina seiner Ehefrau (40)

Unfassbare Tat! In Südafrika soll ein Mann (45) aus Eifersucht seiner Ehefrau (40) die Vagina mit Sekundenkleber zugeklebt haben.

So wie auf unserer Grafik hat es sich abgespielt. Der Flugkapitän kam nicht mehr ins Cockpit, während sein Co-Pilot den Sinkflug einleitete.
Germanwings-Tragödie
Neue Details vom Voice-Rekorder – Pilot schrie: „Mach die verdammte Tür auf“

Was passierte wirklich an Bord des Germanwings-Airbus A320, den Andreas L. absichtlich abstürzen ließ? Laut „Bild am Sonntag“ sind neue Details vom Stimmenrekorder aufgetaucht.

Todespilot Andreas L. (27): Hinter der sportlichen Fassade verbargen sich offenbar tiefste seelische Abgründe.
Germanwings-Absturz
Medikamente bei Andreas L. gefunden – so wirken Antidepressiva

In der Wohnung von Co-Pilot Andras L. fanden die Ermittler bei der Durchsuchung nicht nur zerrissene Krankmeldungen, sondern auch Medikamente, die auf schwere psychische Probleme hindeuten.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien