Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sektenführer tot: „Schwarzer Jesus“ gelyncht und kastriert

Die Leiche des Sektengurus ist von Messerstichen übersäht.
Die Leiche des Sektengurus ist von Messerstichen übersäht.
 Foto: dpa (Symbolbild)
Papua-Neuguinea –  

Er bezeichnete sich selbst als "schwarzen Jesus", den Messias.

Steven Tari war Anführer einer Sekte in der Provinz Madang.

Lange Zeit litt sein Umfeld unter unmenschlichen Qualen.

In einem Interview mit der Australian Associated Press gab Tari einst zu, mit mehr als 400 Minderjährigen Sex gehabt zu haben.

Vergewaltigungen und Kannibalismus waren an der Tagesordnung. Schließlich kämen die von ihm Missbrauchten in den Himmel.

Irgendwann konnten die Bewohner des Dorfes den Irrsinn nicht mehr ertragen.

Nachdem der Sektenguru ein Mädchen als Opfergabe getötet hatte, wurde er von einem zornigen Mob in ein abgelegenes Dorf gejagt. Dort wurde er von 80 wütenden Männern gefoltert und kastriert.

Taris Leiche wurde am Freitag völlig geschunden in einer Wassergrube gefunden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Amanda Knox ist unwiderruflich frei.
Justiz-Krimi findet sein Ende
Gericht spricht Amanda Knox frei

Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito wurden vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Die 27-Jährige bekam stattdessen eine Strafe von drei Jahren wegen Verleumdung, die sie allerdings schon abgesessen hat.

Wird nicht mehr verkauft: Der McDouble, der eigentlich ein Doppel-Cheeseburger mit einer Scheibe Käse weniger ist.
Beliebter Burger
McDonald's schafft den McDouble ab

Hoppla, wo ist denn der beliebte McDouble hin? Auf Facebook klärt der Burger-Riese auf: Er ist aus dem Programm geflogen! Was es statt dessen gibt – hier lesen!

Pilot Frank Woiton flog vor etwa drei Wochen mit Andreas L., der den Germanwings Airbus absichtlich abstürzen ließ.
Germanwings-Kapitän
Er flog vor drei Wochen mit dem Amok-Piloten

„Er sprach auch über Zukunftspläne, erzählte, dass er sich freut im Lufthansa-Konzern endlich fliegen zu können. Dass er gerne A380- oder Jumbo-Kapitän werden möchte.“

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien