Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sektenführer tot: „Schwarzer Jesus“ gelyncht und kastriert

Die Leiche des Sektengurus ist von Messerstichen übersäht.
Die Leiche des Sektengurus ist von Messerstichen übersäht.
 Foto: dpa (Symbolbild)
Papua-Neuguinea –  

Er bezeichnete sich selbst als "schwarzen Jesus", den Messias.

Steven Tari war Anführer einer Sekte in der Provinz Madang.

Lange Zeit litt sein Umfeld unter unmenschlichen Qualen.

In einem Interview mit der Australian Associated Press gab Tari einst zu, mit mehr als 400 Minderjährigen Sex gehabt zu haben.

Vergewaltigungen und Kannibalismus waren an der Tagesordnung. Schließlich kämen die von ihm Missbrauchten in den Himmel.

Irgendwann konnten die Bewohner des Dorfes den Irrsinn nicht mehr ertragen.

Nachdem der Sektenguru ein Mädchen als Opfergabe getötet hatte, wurde er von einem zornigen Mob in ein abgelegenes Dorf gejagt. Dort wurde er von 80 wütenden Männern gefoltert und kastriert.

Taris Leiche wurde am Freitag völlig geschunden in einer Wassergrube gefunden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Auch dieser Kampfpanzer „Panther“ wurde in Heikendorf (Schleswig-Holstein) gefunden.
Durchsuchung einer Villa
Waffen-Narr bunkerte Panzer in seinem Keller

In der feinen Wohngegend direkt an der Ostsee bei Kiel rückten Ermittler der Polizei zur Durchsuchung einer Villa an. Im Keller stießen sie auf einen Weltkriegs-Panzer und weiteres militärisches Gerät. Darunter auch einen riesigen Torpedo.

Sie hatte einen Schutzengel: Die 75-Jährige schaffte es alleine aus diesem Wrack.
Ihr Auto stürzte zehn Meter in die Tiefe
75-Jährige wurde erst nach drei Tagen von ihrem Enkel gefunden

Ihr Enkel fand die 75-jährige Frau in einem abgelegenen Waldstück: Sie kam mit dem Auto von der Brücke ab, stürzte zehn Meter tief und kam mit einem Beckenbruch davon.

Der Jugendliche richtet den Feuerlöscher auf einen Obdachlosen
Schock-Video aus England
Brutalo schießt Obdachlosen mit Feuerlöscher ab

Ein erschütterndes Video ist auf Facebook aufgetaucht! Ein Jugendlicher wurde dabei gefilmt, wie er vor einem McDonald's einen Obdachlosen mit einem Feuerlöscher angreift.

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Spezialthemen
Zur mobilen Ansicht wechseln