Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Seit Dezember vermisst: Nach Schlauchboot-Unfall 19-Jähriger im Rhein gefunden

Die beiden Männer waren im Dezember auf der Lahn nahe der Schleuse Lahnstein in einen starken Sog geraten und mit ihrem Boot gekentert.
Die beiden Männer waren im Dezember auf der Lahn nahe der Schleuse Lahnstein in einen starken Sog geraten und mit ihrem Boot gekentert.
Foto: schemmi / Pixelio (Symbolfoto)
Bad Hönningen/Neuwied –  

Einer der beiden nach einem Schlauchboot-Unfall vermissten Männer ist im Rhein bei Bad Hönningen (Kreis Neuwied) gefunden worden.

Die Obduktion der Leiche ergab, dass es sich dabei um einen 19 Jahre alten Mann handelt, der seit Dezember vergangenen Jahres vermisst wurde.

Wie die Polizei in Koblenz am Dienstag weiter mitteilte, fehlt von dem zweiten Verunglückten, einem 22-jährigen Mann, trotz intensiver Suchmaßnahmen noch jede Spur. Die Wasserschutzpolizei hatte die Leiche bereits am Sonntag nahe der Autofähre in Bad Hönningen entdeckt.

Die beiden Männer waren im Dezember auf der Lahn nahe der Schleuse Lahnstein in einen starken Sog geraten und mit ihrem Boot gekentert. Einer der Männer war dabei laut Polizei sofort untergegangen, der andere hatte noch um Hilfe rufen können.

Obwohl ein Polizeihubschrauber und Taucher bei der sofortigen Suche eingesetzt wurden, konnten die Männer aber nicht gefunden werden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Über 20 persönliche Briefe vom heutigen Papst hat Helma Schmidt aufbewahrt.
Studienfreundschaft
Der Papst trifft seine Brieffreundin (97) vom Rhein

Vor fast 30 Jahren lebte ein Gaststudent bei Helma Schmidt, den sie wiedertraf. Mittlerweile darf sich der alte Freund Papst nennen, schreibt ihr aber noch immer Briefe.

Die Brüste musten aus dem Rathaus-Foyer entfernt werden.
Keine Busenfreunde
Diese Oberweite schockt Rathaus-Besucher

Die Ausstellung „Macht der Schönheit“ fand nicht nur Busenfreunde. Nach vier Tagen im Rathausgebäude von Oberhausen mussten die nackten Brüste wieder verschwinden.

Angehörige und Unterstützer nehmen in Offenbach an einer Mahnwache für Tugce A. teil.
Nach Prügel-Attacke
Die Studentin Tugce A. (22) ist hirntot

Sie wollte helfen - nun wird sie sterben. Tugce A. wurde wegen ihrer Zivilcourage in den Tod geprügelt. Ihre Eltern müssen nun entscheiden, wann die Maschinen abgestellt werden.

Panorama
Anzeigen



Die „Brings-Weihnachtsshow“ am 5. und 6. Dezember 2014 in der LANXESS arena.

Seit 1999 stimmen Brings ihre Gäste auf Weihnachten ein. Dieses Jahr am 5. + 6. Dezember in der Lanxess-Arena.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien