Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schwer bewaffnet: Räuber in Batman-Masken überfallen Kinos

Christian Bale als Batman in The Dark Knight Rises. In Batman-Masken sollen Räuber in Mexiko Kinos überfallen haben.
Christian Bale als Batman in "The Dark Knight Rises". In Batman-Masken sollen Räuber in Mexiko Kinos überfallen haben.
 Foto: dpa
Mexiko-Stadt –  

Nicht mal zwei Wochen ist das Massaker von Aurora mit 12 Toten und 58 Verletzten her. Jetzt überfielen bewaffnete Räuber zwei Kinos in Mexiko - in Batman-Masken.

Wie die Staatsanwaltschaft in dem nördlichen Grenzstaat Chihuahua mitteilte, überfielen die maskierten und bewaffneten Männer zwei Kinos, in denen der neue „Batman“-Film „The Dark Knight Rises“ lief. Berichten nach waren die Räuber ganz in Schwarz gekleidet und trugen Batman-Masken.

Die Männer raubten die Kinokassen und Büros der Manager aus, dabei erbeuteten sie umgerechnet 13.000 Euro, wie die Zeitung „Reforma“ am Dienstag berichtete.

Die Überfälle ereigneten sich in der Nacht zum Montag innerhalb von nur 30 Minuten. Obwohl die Polizei nur fünf Minuten nach den Ereignissen an den Tatorten erschienen sei, seien die Täter unerkannt mit der Beute entkommen, hieß es.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Das von Muscheln übersäte Teil eines Flugzeugs das am 29.07.2015 bei Saint-André auf der französischen Insel La Réunion angeschwemmt wurde.
Flugzeug-Analyse in Toulouse
Endgültige Klärung: Gehört das angespülte Wrackteil zu Flug MH370?

In Toulouse soll nun geklärt werden, ob das mysteriöse Flugzeugteil zur MH370 gehört. Die Boeing war im März 2014 vom Rader verschwunden.

Taucher bargen die Leiche des Familienvaters. Das Schicksal seiner Frau und Tochter ist noch ungeklärt.
Wo sind Frau und Tochter?
Toter aus der Elbe ist der vermisste Familienvater aus Drage

Bei dem in Lauenburg aus der Elbe geborgenen Toten handelt es sich um den vermissten Familienvater aus Drage in Niedersachsen. Die Polizei geht jetzt von einem erweiterten Suizid aus.

Das Flugzeug stürzte auf den Parkplatz eines Autohändlers - wie durch ein Wunder wurde am Boden niemand verletzt.
Jet vom Typ Phenom 300
Flieger nahe London abgestürzt – alle Insassen tot

„Wir können bestätigen, dass vier Menschen an Bord waren“, sagte eine Polizeisprecherin. „Leider gab es keine Überlebenden.“

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln