Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schwer bewaffnet: Räuber in Batman-Masken überfallen Kinos

Christian Bale als Batman in The Dark Knight Rises. In Batman-Masken sollen Räuber in Mexiko Kinos überfallen haben.
Christian Bale als Batman in "The Dark Knight Rises". In Batman-Masken sollen Räuber in Mexiko Kinos überfallen haben.
Foto: dpa
Mexiko-Stadt –  

Nicht mal zwei Wochen ist das Massaker von Aurora mit 12 Toten und 58 Verletzten her. Jetzt überfielen bewaffnete Räuber zwei Kinos in Mexiko - in Batman-Masken.

Wie die Staatsanwaltschaft in dem nördlichen Grenzstaat Chihuahua mitteilte, überfielen die maskierten und bewaffneten Männer zwei Kinos, in denen der neue „Batman“-Film „The Dark Knight Rises“ lief. Berichten nach waren die Räuber ganz in Schwarz gekleidet und trugen Batman-Masken.

Die Männer raubten die Kinokassen und Büros der Manager aus, dabei erbeuteten sie umgerechnet 13.000 Euro, wie die Zeitung „Reforma“ am Dienstag berichtete.

Die Überfälle ereigneten sich in der Nacht zum Montag innerhalb von nur 30 Minuten. Obwohl die Polizei nur fünf Minuten nach den Ereignissen an den Tatorten erschienen sei, seien die Täter unerkannt mit der Beute entkommen, hieß es.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Das Auto wurde beim Aufprall komplett zerfetzt.
Unfall-Drama
Auto kracht gegen Baum – drei Tote!

Drei Männer wurden aus ihrem Wagen geschleudert und starben an der Unglücksstelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 30-Jähriger hatte nahe Ulm die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Schockierend: Crystal Meth verwandelte diese Amerikanerin innerhalb von fünf Jahren in einen Zombie. Auch in Deutschland greifen immer mehr Menschen zu der Partydroge.
„Zombie-Droge“
Crystal Meth: Vormarsch in Deutschland ungebremst!

Der Konsum der extrem gefährlichen Droge Crystal Meth nimmt in Deutschland bedrohliche Ausmaße an. 2013 starben 1000 Menschen an den Folgen.

Die schottische Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Schock an Karfreitag
Junge (7) brennend auf der Straße - Lebensgefahr

Ein Siebenjähriger rennt schreiend auf die offene Straße, er steht vom Hals abwärts in Flammen - diese Schock-Szenen haben sich am Karfreitag im schottischen Aberdeen abgespielt.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien