Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schweizer Alpen: Deutsches Ehepaar stürzt in den Tod

Zwei Bergsteiger sind in den Schweizer Alpen gestorben.
Zwei Bergsteiger sind in den Schweizer Alpen gestorben.
Foto: dpa (Symbolbild)
Chur –  

Tödliches Drama in den Schweizer Alpen: Ein deutsches Ehepaar ist dort verunglückt. Die 39-jährige Frau und ihr 51-jähriger Mann fielen 300 Meter tief – für sie kam jede Hilfe zu spät.

Das Ehepaar stammt aus Bayern, war am Montag am Piz Bernina unterwegs. Die Frau rutschte beim Aufstieg auf den höchsten Berg des Kantons Graubünden aus und riss ihren Mann mit, wie die Polizei berichtete.

Die Bergsteiger waren am Sonntag zur Tschierva-Hütte aufgestiegen. Von dort starteten sie Montagmorgen in Richtung des knapp 4049 Meter hohen Piz Bernina. Das Unglück ereignete sich beim Beginn des Biancogrates auf 3500 Metern Höhe.

Eine andere Seilschaft alarmierte die Rettungskräfte. Ein Arzt habe nur noch den Tod der beiden Abgestürzten feststellen können.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Westminster-Kathedrale in London. Sie wurde von der rechtslastigen Partei UKIP mit einer Moschee verwechselt.
Darüber lacht das Netz
Rechts-Partei Ukip verwechselt Westminster-Kathedrale mit Moschee

Die rechtslastige britische Partei Ukip sorgt für Gelächter: In einem Tweet verwechselte sie die altehrwürdige Westminster-Kathedrale, ein historisches Wahrzeichen Londons, mit einer Moschee. Der Spott im Netz bleibt nicht aus.

Mit einem Staubsauger wollte ein Mann seine Blähungen wegsaugen.
Weil er Käse aß
Mann saugt sich Darm aus Körper

Ein Mann soll beim Versuch, sich Blähungen aus dem Hintern herauszusaugen, gleich einen Teil des Darm mit entfernt haben. Ob die Geschichte stimmt, oder nicht: Es tut bereits beim Lesen weh.

Zahlreiche Tiere werden für das Opferfest zusammengetrieben.
Für die Göttin Gadhimai
Opferfest in Nepal: Tausende Tiere auf dem Weg zur Schlachtbank

Trotz zahlreicher Proteste von Tierschützern werden beim hinduistischen Opferfest Gadhimai in Nepal wieder Tausende Büffel, Ziegen und andere Tiere zur Schlachtbank geführt.

Panorama
Anzeigen



Die „Brings-Weihnachtsshow“ am 5. und 6. Dezember 2014 in der LANXESS arena.

Seit 1999 stimmen Brings ihre Gäste auf Weihnachten ein. Dieses Jahr am 5. + 6. Dezember in der Lanxess-Arena.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien