Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rettungsaktion in Südtirol: Katze bleibt in Container-Wand stecken

Katze in misslicher Lage: Auf einem Karton sitzend wartete die Katze auf ihre Befreiung.
Katze in misslicher Lage: Auf einem Karton sitzend wartete die Katze auf ihre Befreiung.
Foto: Feuerwehr Bozen
Bozen –  

Katzenjammer in Südtirol: Eine Mannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen musste eine Katze aus einem Container schneiden.

Behutsam wurde die Katze aus dem Container geschnitten.
Behutsam wurde die Katze aus dem Container geschnitten.
Foto: Feuerwehr Bozen

Durch eine kleine Öffnung wollte das wendige Tier aus dem Container ins Freie - und bleib stecken. Sie schlüpfte mit dem Kopf durch das Loch und kam dann weder vor noch zurück. Verzweifelt versuchte der Vierbeiner, sich zu befreien, stemmte sich mit den Pfoten gegen das Loch. Doch nichts ging mehr. Als die Rettungskräfte zur Hilfe eilten, war die Katze bereits sehr geschwächt.

Die Feuerwehr vergrößerte das Loch behutsam mit einer Blechschere und befreite das verunglückte Pelztier.

Das Unglück passierte bereits in der vergangenen Woche. Der Katze geht es inzwischen wieder gut.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Heftiger Hagel-Schlag
Mitten im Sommer: Winter im Westerwald?

Gewitter, Starkregen und Hagel haben die drückend-heiße Wetter-Periode in NRW und Rheinland-Pfalz vorerst beendet. Und was bringen die Hundstage?

Das vermisste Flugzeug der Air Algérie stürzte über Mali ab. Hier zu sehen ist eine Boeing 737.
Absturz über Mali
Deutsche Entwicklungshelferin an Bord des Unglücksfluges

Niemand der 116 Passagiere von Unglücksflug AH5017 hat nach Angaben der spanischen Fluggesellschaf Swiftair überlebt. Nach unseren Informationen soll auch eine deutsche Entwicklungshelferin an Bord gewesen sein.

Das vermisste Flugzeug der Air Algérie stürzte über Mali ab. Hier zu sehen ist eine Boeing 737.
Air-Algérie-Absturz
Leichen und ausgebranntes Wrack gefunden

Französische Soldaten haben das Wrack des vermissten algerischen Flugzeugs entdeckt. Es liege in einem schwer zugänglichen Wüstengebiet. Möglicherweise sind alle 116 Passagiere tot.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien