Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Radfahrer getötet: Besoffener fährt mit Leiche auf Motorhaube weiter

In Argentinien gilt eine 0,5-Promille-Grenze: Doch der Todesfahrer hatte weit mehr.
In Argentinien gilt eine 0,5-Promille-Grenze: Doch der Todesfahrer hatte weit mehr.
 Foto: dpa (Symbolbild)
Buenos Aires –  

Unfassbar: Ein betrunkener Autofahrer mit der Leiche eines von ihm angefahrenen Fahrradfahrers auf der Motorhaube einfach weitergefahren. Und das noch 18 Kilometer!

Erst an einer Mautstelle bei der Ortschaft Tortuguitas nördlich von Buenos Aires wurde die Horrorfahrt gestoppt. Das berichtet die Nachrichtenagentur dyn. Eine Blutprobe ergab 1,45 Promille Alkohol im Blut des 28-Jährigen.

In Argentinien gilt eine 0,5 Promille-Grenze. Bei dem getöteten Fahrradfahrer handelt es sich um einen 53-jährigen Wachmann. Der Vorfall hatte sich bereits am Sonntag auf der Autobahn „Panamericana“ ereignet.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Kutsche pralle ungebremst gegen einen Baum. Der Kutscher wurde dabei tödlich verletzt.
Ausflugs-Drama
Pferdekutsche verunglückt: Kutscher tot, sieben Kinder verletzt

Ein Kutscher ist bei einem Ausflug mit elf Kindern verunglückt. Auf einer abschüssigen Straße verlor er die Kontrolle über sein Gespann und prallte gegen einen Baum.

Cecil wurde 13 Jahre alt. Zwei Jäger haben den Löwen grausam gehetzt und schließlich erschossen.
Zahnarzt tötete „Cecil“
Weltweiter Protest gegen „Dr. Löwenkiller“

Die ganze Welt protestiert gegen „Dr. Löwenkiller“. Doch er ist längst nicht der Einzige, der für dieses blutige Hobby Tausende ausgibt. Wir erklären den Kick der Reichen, die Großwildjagd in Afrika.

Ihre illegale Liebschaft brachte die 40-Jährige für mindestens drei Jahre hinter Gitter.
40-Jährige im Knast
Zwölfjähriger schwängert Mutter einer Mitschülerin

Eine 40-jährige Mutter aus Australien ist zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Sie hatte eine mehrmonatige Affäre mit einem Zwölfjährigen – und bekam ein Kind von ihm!

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln