Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Punkt 11 Uhr: 2013 ist da – zumindest in Samoa

Samoa ist bei Urlaubern wegen der Traumstrände beliebt.
Samoa ist bei Urlaubern wegen der Traumstrände beliebt.
 Foto: dpa

Das Jahr 2013 ist da - zumindest für die Einwohner von Samoa und der Linie-Inseln im Pazifik.

Am Montag um 11 Uhr deutscher Zeit begann auf den Inseln das neue Jahr. In Apia, der Hauptstadt von Samoa, war es dabei mit mehr als 25 Grad schön warm.

Lange bevor in Deutschland die Silvesterraketen in den Himmel schießen, begrüßen die Menschen dann auch in Neuseeland, Australien oder Indien das Jahr 2013. Das Schlusslicht bildet Hawaii, wo es erst um 11.00 Uhr MEZ am Dienstag heißt: Happy New Year.

Samoa hatte im vergangenen Jahr Zeitgeschichte geschrieben. Die Bewohner gehörten zuvor zu den letzten, die das neue Jahr begrüßten. Am 29. Dezember 2011 sprangen sie aber virtuell über die Datumsgrenze im Pazifik, indem sie die Uhren 24 Stunden vorstellten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
In Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein) wurden bei einer missglückten Landung am Sonntag drei Menschen schwer verletzt.
Kunstflieger abgestürzt
Unglück bei Flugshow in Österreich – ein Toter!

Schon wieder ein Unglück bei einem Luftspektakel: Während einer Flugshow in Österreich ist ein Pilot mit seinem Flugzeug abgestürzt und ums Leben gekommen. Auch in Schleswig-Holstein gab's ein Flugunglück.

Ein Teilnehmer verursacht eine große Fontäne.
Kurioser Wettbewerb
„Arschbomben“-WM 2015 hat einen Sieger - hier gibt's die Bilder!

Eine satte Arschbombe im Freibad, das kann doch jeder. Einer kann es aber am besten: Rainhard Riede aus dem bayerischen Waldkraiburg!

Ein aufgebrachter Passagier hat auf einem Condor-Flug nach Deutschland einen außerplanmäßigen Zwischenstopp in den USA verursacht.
28 Stunden Verspätung
Model sorgt für Zwischenstopp - wegen Katze

Ein aufgebrachter Passagier hat auf einem Condor-Flug nach Deutschland einen außerplanmäßigen Zwischenstopp in den USA verursacht. Der Flieger kam mit über 28 Stunden Verspärung an - der angebliche Grund ist schier unglaublich!

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln