Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Pfusch am Bau?: Betonplatte kracht auf Bus

Eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte kracht auf den Bus, während im Vordergrund geskatet wird.
Eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte kracht auf den Bus, während im Vordergrund geskatet wird.
 Foto: Screenshot / Montage
Amsterdam –  

Eigentlich geht es in diesem Video um den Skateboarder im Vordergrund. Jaasir Linger probt ein paar Tricks an einer Parkbank in Amsterdam, ein Kumpel hält mit der Kamera drauf. Nichts Spektakuläres.

Doch dann rummst es gewaltig im Hintergrund. Von einem Baukran löst sich eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte, kracht auf einen Linienbus. Zum Glück wird niemand verletzt. Weshalb, das erklärt das Video.

Pfusch am Bau? Betonplatte kracht auf Bus

Update: Für User, die das Video nicht sehen können, gibt es nun die Erklärung. Das Video ist ein Fake. Die scheinbar zufällige Aufnahme Teil einer viralen Marketing-Kampagne. Die niederländische Gewerkschaft FNV Bouw macht mit dem viralen Clip für mehr Sicherheit am Bau Werbung.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Eine Bombenattrappe hat bei der Polizei für einen Großeinsatz gesorgt.
Selbst gebastelt
Kindergeburtstag: Bombenattrappe legt Spielbank lahm

Eine selbst gebastelte Bombenattrappe für einen Kindergeburtstag hat in Dortmund für einen Großeinsatz der Polizei samt Evakuierung der Spielbank eine Spielbank gesorgt.

Ein Kaninchenbaby wie dieses fand den Tod durch eine Fahrradluftpumpe.
Mit Luftpumpe erschlagen
Nach Kaninchen-Mord: Online-Petition gegen Moderator gestartet

Nachdem ein dänischer Radio-Moderator während einer Live-Sendung ein Kaninchen mit einer Luftpumpe erschlagen hat, wehren sich jetzt die Tierschützer. Im Internet wurde eine Petition gestartet.

Der Frachter „Purple Beach“ wurde evakuiert.
Situation sehr angespannt
Weiter Explosionsgefahr auf Frachter vor Helgoland

Die Situation auf der Nordsee bleibt angespannt: Immer noch steigt Dampf von der mit Düngemittel beladenen „Purple Beach“ auf. Denn Rettungsschiffe können sich weiterhin nicht nähern.

Panorama

Anzeige

Die Sängerin Taylor Swift hat bereits in Film und Fernsehen Fuß gefasst.

Die siebenfache Grammy-Gewinnerin kommt auf ihrer großen „The 1989 World“-Tournee auch in die LANXESS arena

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien