Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Pfusch am Bau?: Betonplatte kracht auf Bus

Eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte kracht auf den Bus, während im Vordergrund geskatet wird.
Eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte kracht auf den Bus, während im Vordergrund geskatet wird.
 Foto: Screenshot / Montage
Amsterdam –  

Eigentlich geht es in diesem Video um den Skateboarder im Vordergrund. Jaasir Linger probt ein paar Tricks an einer Parkbank in Amsterdam, ein Kumpel hält mit der Kamera drauf. Nichts Spektakuläres.

Doch dann rummst es gewaltig im Hintergrund. Von einem Baukran löst sich eine 2,5 Tonnen schwere Betonplatte, kracht auf einen Linienbus. Zum Glück wird niemand verletzt. Weshalb, das erklärt das Video.

Pfusch am Bau? Betonplatte kracht auf Bus

Update: Für User, die das Video nicht sehen können, gibt es nun die Erklärung. Das Video ist ein Fake. Die scheinbar zufällige Aufnahme Teil einer viralen Marketing-Kampagne. Die niederländische Gewerkschaft FNV Bouw macht mit dem viralen Clip für mehr Sicherheit am Bau Werbung.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Der Polizist einer Hundertschaft drückte den Arm des Mannes runter.
Bei Flüchtlings-Demo in Sachsen
Grinsend Hitlergruß gezeigt: Rentner drohen drei Jahre Haft

Ein Mann aus Freital (Sachsen) hat sich am Wochenende durch seine rechtsextreme Gestik möglicherweise das Ticket in den Knast geholt.

Die ICE-Streck zwischen Fulda und Kassel blieb lange gesperrt.
Drama in Hessen
Drei Tote unter einer Brücke: ICE-Strecke stundenlang gesperrt

Die ICE-Strecke zwischen Fulda und Kassel ist am Sonntag mehrere Stunden lang gesperrt worden. Unter der 95 Meter hohen Rombachtalbrücke waren drei Leichen gefunden worden.

Weil eine Person im Gleis Sonne tankte, fuhren die Bahnen zwischen Rheydt und Mönchengladbach am Sonntag verspätet gefahren.
Mönchengladbach
Person sonnte sich im Gleis - Züge verspätet

Am Sonntag warteten Reisende zwischen Rheydt und Mönchengladbach aus einem ziemlich skurrilen Grund auf ihre Bahn: Eine Person tankte im Gleis Sonne.

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln