Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Opfer schwer verletzt: Mann (31) schießt mit Armbrust auf Frau

Mit einer Armbrust wie dieser attackierte der Mann die Frau, die dabei schwer verletzt wurde.
Mit einer Armbrust wie dieser attackierte der Mann die Frau, die dabei schwer verletzt wurde.
 Foto: ddp (Symbolfoto)
Mayen –  

Mit einer Armbrust hat ein 31-Jähriger auf eine Frau in Mayen (Rheinland-Pfalz) geschossen und sie schwer verletzt. Der Pfeil drang in das Bein des Opfers ein und musste in einem Krankenhaus entfernt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der 31-Jährige attackierte die Frau den Angaben zufolge am Sonntagmorgen aus einer größeren Entfernung vor einer Gaststätte.

In einer Vernehmung habe der Tatverdächtige ein umfassendes Geständnis abgelegt, berichtete die Polizei. Sein Motiv sei aber nach wie vor unklar und werde noch ermittelt.

„Hintergrund kann ein Streit sein oder etwas anderes, das wissen wir noch nicht“, sagte ein Polizeisprecher. Auch in welcher Beziehung Opfer und Täter zueinanderstehen, war zunächst noch unklar.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ungefähr 4000 gefährdete Süßwasserschildkröten sollen für die 9 Tonnen Fleisch getötet worden sein. (Symbolbild)
Tragischer Fund in Pakistan!
4000 Schildkröten für 9 Tonnen Fleisch getötet!

Es ist ein unglaublicher Fund und ein schwarzer Tag für Tierschützer. In Pakistan wurden neun Tonnen Schildkrötenfleisch entdeckt. Etwa 4000 gefährdete Schildkröten mussten dafür sterben.

Die Frau hat nach nur einer Woche die Scheidung eingereicht – weil das beste Stück ihres Gatten einfach zu groß war.
Ehe-Zoff
Frau reicht Scheidung ein – weil Penis des Mannes zu groß ist

Eine Frau aus Nigeria hat nur eine Woche nach der Hochzeit die Scheidung von ihrem Ehemann eingereicht – weil sein bestes Stück einfach zu groß war.

Mayed Mesrour (18) im „Nahkampf“ mit dem Trainingshund. Der beißt allerdings glücklicherweise nur in ein Kissen!
Härtetest für Postboten
Vorsicht bissiger Hund

Er kommt wie aus dem Nichts, beißt kräftig zu und lässt nicht los. Jedes „Aus!“, jedes „Nein!“ wird ignoriert. Dann ein kurzes Kommando aus dem Hintergrund – der Hund lässt los, setzt sich, bellt nur noch.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien