Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Tod der Ehefrau: Tetrapak-Erbe wegen Mordverdachts verhaftet

Hans Kristian Rausing und seine Eva
Hans Kristian Rausing und seine Eva
 Foto: dapd
London –  

Nach dem Tod seiner Ehefrau Eva ist der milliardenschwere Tetrapak-Erbe Hans Kristian Rausing verhaftet worden. Vorwurf: Er hat sie ermordet!

Eva Rausing war am Montag tot in ihrem Haus im noblen Londoner Stadtteil Belgravia aufgefunden worden. Die Todesursache der 48-Jährigen ist laut Polizei weiter ungeklärt.

Offenbar gehen die Ermittler aber davon aus, dass der Tetrapak-Erbe Hans Kristian Rausing seine Frau ermordete.

Rausing wurde noch nicht verhört und wird derzeit medizinisch behandelt, erklärte Polizeiinspektor Sharon Marman. Zudem wurde keine Anklage erhoben.

Hans Kristian Rausings Großvater Ruben hatte die TetraPak-Getränkekartons erfunden. Das Vermögen der Familie wird auf rund 4,3 Milliarden Pfund (etwa 5,4 Milliarden Euro) geschätzt, Eva Rausing galt als eine der reichsten Frauen Großbritanniens.

Das Ehepaar Rausing hatte zum Teil öffentlich einen persönlichen, langjährigen Kampf gegen die Drogensucht geführt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
So bekannt wie Obama
Schwuler US-Botschafter in Vietnam sorgt für Furore

Der neue US-Botschafter in Vietnam ist bereits so bekannt wie Präsident Obama. Denn als Ted Osius seinen Dienst in Hanoi antrat, brachte er seinen Ehemann Clayton Bond gleich mit zum ersten Empfang.

Mit falschen Pfandgläsern machten der oder die Täter richtig Beute.
Dreister Betrug auf Weinfesten
Gauner kassiert mit falschen Billig-Pfandgläsern 1200 Euro

Fröhliche Stimmung und reger Andrang an den Ständen: Diese Situation hat sich ein Betrüger zunutze gemacht und mit billig eingekauften Gläsern Pfandgeld auf Weinfesten kassiert.

Beamte der Spurensicherung vor dem Polizeipräsidium in Oberhausen.
Von einem Polizisten
Oberhausen: Mann auf Wache erschossen

Im Oberhausener Polizeipräsidium ist ein Mann von einem Polizisten erschossen worden. Der 39-Jährige starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Panorama

Anzeige

Wenn die Liga „ESL One“ in Köln gastiert, könnte das zweitägige Turnier das bisher weltweit größte seiner Art werden.

Das weltweit größte Counter-Strike-Turnier in der LANXESS arena.

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln