Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Magen-Darm in der Karibik: Virus-Alarm auf dem Luxus-Dampfer "Queen Mary 2"

Die Queen Mary 2.
Die Queen Mary 2.
Foto: dpa
Miami –  

Sogar die berühmtesten Luxus-Dampfer sind nicht vor Virusattacken gefeit: Für Hunderte Passagiere gingen zwei Weihnachts-Kreuzfahrten durch die Karibik wegen Magen-Darm-Infekten übel aus.

Auf der noblen „Queen Mary 2“ klagten mehr als 200 der 2850 Reisegäste und Crewmitglieder über Durchfall und Erbrechen. Das Schiff soll erst am 3. Januar im Zielhafen von New York anlegen.

Auf dem Dampfer „Emerald Princess“, der ebenfalls durch die Karibik schipperte, haben sich 220 Passagiere vermutlich mit hochansteckenden Noroviren infiziert.

Die Reise endete bereits am Donnerstag in Miami.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Nach Angaben der Bundespolizei mussten rund 300 Fahrgäste in andere Züge umsteigen.
Rauch an Bord
ICE in Montabaur geräumt, 300 Fahrgäste mussten umsteigen

Schock für die Fahrgäste: Die Fahrt eines ICE der Bahn wurde am Donnerstagabend zwischen Limburg und Montabaur gestoppt - wegen Rauch an Bord!

Kam mit so einem Flughund der tödliche Virus nach Westafrika.
Schlimmste Epidemie aller Zeiten
Brachten Flughunde den tödlichen Ebola-Virus nach Westafrika?

Es ist die schlimmste Epidemie aller Zeiten. Schon mehr als 670 Menschen kostete der Virus das Leben.

Ihr langer Hals wurde einer Giraffe zum Verhängnis.
Wie in „Hangover 3“
Brücke zu niedrig: Giraffe stirbt bei Transport

Eigentlich sollte die Giraffe an einen anderen Ort gebracht werden. Doch der Fahrer hatte die Höhe der Brücken unterschätzt.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien