Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Horror-Crash in Polen: 800-PS-Rennwagen rast in Zuschauer – 19 Verletzte

Posen –  

Horror-Crash in Polen: Ein Supersportwagen ist auf einer Autoshow in Posen kurz nach dem Start in die Zuschauermenge gerast. 19 Menschen wurden Medienberichten zufolge verletzt, vier davon schwer.

Der Fahrer hatte seinen 800 PS starken schwedischen Boliden offenbar nicht unter Kontrolle. Kurz nach dem Start – das Auto brauch nur knapp über drei Sekunden um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen – geriet der „Koenigsegg CCR“ ins Schlingern und durchbrach die Absperrungen. Etliche Zuschauer wurden mitgerissen und durch die Luft gewirbelt.

Berichten zufolge hatte der Fahrer sogar vorher die elektronische Traktionskontrolle des Fahrzeugs deaktiviert. Amateurvideos des schrecklichen Unfalls zeigen, dass der Fahrer schon Schwierigkeiten hatte, den Wagen zur Ziellinie zu befördern. In einer Kurve brach ihm bei niedriger Geschwindigkeit das Heck aus und es kam zum Dreher.

Dennoch gab er kurze Zeit später Vollgas. Wenige Sekunden später war das Unglück geschehen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
In Propaganda-Videos zeigt die Terrormiliz IS verschleierte Frauen mit Gewehren.
Tochter bei IS-Schergen
Alles gelogen: Mutter war niemals in Syrien

In Syrien will die Mutter angeblich ihre 19-jährige Tochter aus den Händen der IS-Schergen befreit haben. Der zuständige Staatsanwalt aber sagt: Sie war nie in Syrien!

Rücksichtslose Brutalität: Am Ende des Videos tritt eine der Angreiferinnen dem blutenden Mädchen vor den Kopf.
Schockierendes Video
Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Eine Gruppe Gleichaltriger schlägt auf ein 13-jähriges Mädchen ein. Niemand hilft ihr. Die Clique filmt die Prügelattacke - das Video landet auf Facebook.

Ärzte in Schutzkleidung kümmern sich um den 17-Jährigen. (Symbolbild)
In Hamburg
Ebola-Alarm: 17-Jähriger doch nicht infiziert

Gute Nachricht aus Hamburg: Der 17-Jährige, der mit dem Verdacht auf Ebola in die Infektionsstation des UKE gebracht wurde, ist nicht mit der Krankheit infiziert.

Panorama
Anzeigen



Die „Brings-Weihnachtsshow“ am 5. und 6. Dezember 2014 in der LANXESS arena.

Seit 1999 stimmen Brings ihre Gäste auf Weihnachten ein. Dieses Jahr am 5. + 6. Dezember in der Lanxess-Arena.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien