Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FBI unterstützt Ermittler: Fall Kampusch wird neu aufgerollt

Der Fall Kampusch wird neu aufgerollt.
Der Fall Kampusch wird neu aufgerollt.
 Foto: dpa
Wien –  

Die Tat schockierte die Welt: Ein Verrückter hielt Natascha Kampusch zehn Jahre lang wie eine Sklavin gefangen. Jetzt wird der Fall neu aufgerollt - mit Unterstützung des FBI.

Vor sechs Jahren gelang der Österreicherin Natascha Kampusch (24) die Flucht aus den Fängen des arbeitslosen Nachrichtentechnikers Wolfgang Priklopil. Acht Jahre lang hatte das Monster das Mädchen gefangen gehalten.

Priklopil beging Selbstmord, viele Fragen blieben offen. Hatte er Mitwisser oder Helfer? Wie konnte er seine Tat so lange vertuschen?

Diese Fragen sollen jetzt Spezialisten erneut untersuchen. Denn nach der Flucht von Kampusch hatte es unzählige Ermittlungspannen gegeben.

Eine Arbeitsgruppe mit 14 Mitgliedern und ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss analysieren in den nächsten Monaten die Ermittlungsakten von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Dem Ausschuss sollen auch jeweils ein Experte für Altfälle des deutschen Bundeskriminalamtes (BKA) und des amerikanischen FBI angehören. Die österreichischen Behörden ordneten am Freitag den Beginn der Untersuchung an.

Hoffentlich können sie Spezialisten alle Fragen beantwortet - damit Natascha Kampusch mit dem Martyrium abschließen kann.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Nach dem Anschlag: Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Rückseite des Verlagsgebäudes.
Junge Männer geschnappt
Brandanschlag auf Hamburger Morgenpost: Neun Festnahmen!

Am Mittwochvormittag wurden neun junge Männer in Hamburg festgenommen, die für den Brand-Anschlag auf die Hamburg Morgenpost (MOPO) vor knapp sieben Wochen verantwortlich sein sollen!

Seit dem 19. Februar ist die hübsche Becky Watts spurlos verschwunden.
Leichenteile in Bristol gefunden
Rätselhaftes Verschwinden: Wurde die hübsche Becky (16) ermordet?

Seit dem 19. Februar ist Rebecca („Becky“) Watts spurlos verschwunden. Niemand weiß, wohin die 16-Jährige wollte, als sie mit Handy, Laptop und Tablet das Elternhaus in Bristol verließ.

Die Polizei hat bei einer Großrazzia gegen einen Rockerclub im Ruhrgebiet einige Waffen sichergestellt.
Waffen und Rauschgift sichergestellt
Razzia! Polizei nimmt 22 Rocker von „MC Gremium“ fest

Die Polizei hat bei einer Razzia im Ruhrgebiet 22 Rocker vorläufig festgenommen. Die Durchsuchungsaktion richte sich gegen den Rockerclub „MC Gremium“, teilte ein Polizeisprecher in Bochum mit.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien