Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ehefrau (50) verurteilt: Betäubt, gefesselt, Penis abgeschnitten!

Die Staatsanwaltschaft veröffentlichte dieses Bild von Catherine K..
Die Staatsanwaltschaft veröffentlichte dieses Bild von Catherine K..
Foto: AP/dpa
Santa Ana –  

Was wie ein Albtraum klingt, wurde für einen Mann im US-Staat Kalifornien schmerzhafte Realität.

Es geschah im Juli vor zwei Jahren: Catherine K. hatte ihrem Ehemann Schlafmittel ins Essen gemischt. Dann fesselte die 50-Jährige ihren Gatten, weckte ihn auf und schnitt ihm bei lebendigem Leib mit einem Küchenmesser den Penis ab, berichtet "Cbs News".

Nach der Tat warf sie die Überreste einfach in den Müll und alarmierte die Polizei. „Er hat es verdient“, soll sie den Beamten gesagt haben. Der Mann musste notoperiert werden. Zum Zeitpunkt der Tat sollen die Beiden kurz vor der Scheidung gewesen sein.

Nun wurde die Frau vietnamesischer Herkunft wegen „schwerer Körperverletzung und Folter“ zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach sieben Jahren kann sie allerdings bereits einen Bewährungsantrag stellen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Rentner (83) verprügelt Widersacher an der Wursttheke.
Streit eskaliert
An der Wursttheke: Rentner (83) verprügelt Mann (40) mit Krückstock

Ein Streit an der Wursttheke eines Supermarktes eskalierte, weil ein Kunde zu lange trödelte. Der wartende Rentner schlug dem Mann daraufhin mit seinem Krückstock auf den Kopf.

Diese Waffe - eine Spielzeugpistole, von der die orangefarbene Kennzeichnung entfernt wurde - soll der Junge aus seinem Hosenbund gezogen haben, als ihn die Polizei aufforderte, die Hände hochzunehmen
Tamir (12) erschossen
Verzweifelter Vater: „Warum habt ihr keine Elektroschockwaffe benutzt?“

Die Familie des zwölfjährigen Jungen in Cleveland lässt das Verhalten der Polizisten untersuchen, die ihren Sohn am Samstagnachmittag erschossen haben.

Ein Lotto-Spieler aus NRW darf sich über einen zweistelligen Millionengewinn freuen.
Wahnsinns-Summe
Lotto-Spieler aus NRW knackt 14-Mio-Jackpot

Was für ein Geldregen für einen Lotto-Spieler aus Nordrhein-Westfalen. Der Tipper hat sechs Richtige für sich ganz allein und darf sich jetzt über mehr als 14 Millionen Euro freuen.

Panorama
Anzeigen



Die „Brings-Weihnachtsshow“ am 5. und 6. Dezember 2014 in der LANXESS arena.

Seit 1999 stimmen Brings ihre Gäste auf Weihnachten ein. Dieses Jahr am 5. + 6. Dezember in der Lanxess-Arena.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien