Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Der hat doch 'n Rad ab!: Unglaublich: Schrott-Auflieger fuhr 400 Kilometer durch Deutschland

So fuhr ein polnischer LKW-Fahrer durch Deutschland! Zwei Achseln baumelten einfach in der Luft herum.
So fuhr ein polnischer LKW-Fahrer durch Deutschland! Zwei Achseln baumelten einfach in der Luft herum.
Foto: Polizei Chemnitz
Chemnitz –  

Der hat doch ein Rad ab! Die Polizei Chemnitz machte auf dem Parkplatz der Raststätte „Auerswalder Blick“ eine schier unglaubliche Entdeckung. Der Fahrer eines polnischen Sattelzugs war mit einer wahrlich tickenden Zeitbombe unterwegs. Der LKW-Fahrer wollte wohl am Reifenverschleiß sparen. Nur an einer der drei Achsen waren Räder befestigt. Die freien Aufhängungen baumelten einfach in der Luft herum.

Ungeheuerlich: Die einzige mit Reifen besetzte Achse wies ebenfalls Mängel auf - sie lief nicht in der Spur.

Das Fahrgerät glich einem Wrack. Der Unterboden und die Außenseite waren zudem völlig aufgerissen.

Unfassbar: Der Fahrer absolvierte mit dem "Fahrzeug" bereits 400 Kilometer. Nach seiner Abfahrt in Nordrhein-Westfalen wollte er in Sachsen nur einen kurzen Stopp machen, bevor es weiter nach Polen gehen sollte. Doch die Polizei beendet die Horror-Fahrt. Gegen den 32-jährigen Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Galileo-Satelliten schweben auf der falschen Umlaufbahn.
System kostet Milliarden
Panne im Mega-Projekt: Galileo-Satelliten in falscher Umlaufbahn!

Wie konnte das passieren? Die beiden Satelliten für das globale europäische Navigationssystem Galileo sind von ihrer Trägerrakete nicht in der richtigen Erdumlaufbahn ausgesetzt worden.

In Upgant-Schott haben Menschen Blumen und Kerzen niedergelegt.
Wer ist der Mann vom Video?
Ostfriesland: Sechsjährige nach Gewalttat entdeckt – Polizei sucht Zeugen

InUpgant-Schott ist ein Mädchen nach einem Gewaltverbrechen in einem Gebüsch entdeckt worden – was ist zuvor passiert? Polizisten suchen jetzt einen Mann, der auf Videos zu sehen ist.

Prof. Hetzer ist ein renommierter Herzchirurg. Jetzt lastet ein schwerer Verdacht auf seinem  Haus.
Schwere Vorwürfe
Schock: Klinik betrog bei Spenderherz-Vergabe

Die Klinik hatte bis jetzt deutschlandweit einen exzelleten Ruf: das deutsche Herzzentrum in Berlin. Doch jetzt gibt es schwere Vorwürfe: Rangfolgen auf Wartelisten für Herztransplantationen sollen manipuliert worden sein.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien