Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Der hat doch 'n Rad ab!: Unglaublich: Schrott-Auflieger fuhr 400 Kilometer durch Deutschland

So fuhr ein polnischer LKW-Fahrer durch Deutschland! Zwei Achseln baumelten einfach in der Luft herum.
So fuhr ein polnischer LKW-Fahrer durch Deutschland! Zwei Achseln baumelten einfach in der Luft herum.
 Foto: Polizei Chemnitz
Chemnitz –  

Der hat doch ein Rad ab! Die Polizei Chemnitz machte auf dem Parkplatz der Raststätte „Auerswalder Blick“ eine schier unglaubliche Entdeckung. Der Fahrer eines polnischen Sattelzugs war mit einer wahrlich tickenden Zeitbombe unterwegs. Der LKW-Fahrer wollte wohl am Reifenverschleiß sparen. Nur an einer der drei Achsen waren Räder befestigt. Die freien Aufhängungen baumelten einfach in der Luft herum.

Ungeheuerlich: Die einzige mit Reifen besetzte Achse wies ebenfalls Mängel auf - sie lief nicht in der Spur.

Das Fahrgerät glich einem Wrack. Der Unterboden und die Außenseite waren zudem völlig aufgerissen.

Unfassbar: Der Fahrer absolvierte mit dem "Fahrzeug" bereits 400 Kilometer. Nach seiner Abfahrt in Nordrhein-Westfalen wollte er in Sachsen nur einen kurzen Stopp machen, bevor es weiter nach Polen gehen sollte. Doch die Polizei beendet die Horror-Fahrt. Gegen den 32-jährigen Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Mitten in den Trümmern wurde das Handy mit dem Video gefunden.
Video vom Absturz gefunden
Die letzten Minuten an Bord von Flug 4U9525

Es müssen schreckliche Bilder sein: Während der Bergungsarbeiten in Seyne-Les-Alpes wurde ein Handy mit Video-Aufnahmen gefunden mit den letzten Sekunden an Bord von Flug 4U 9525.

Wie hier in Hünxe mussten in ganz NRW etliche Bäume von die Straßen und Schienen entfernt werden.
Doppelsturm sorgt für Chaos
Mindestens drei Menschen kommen ums Leben

Mit Spitzengeschwindigkeiten von 150 km/h erreichte der Doppelsturm Orkanstärke, richtete bundesweit Verwüstungen an - und kostete mindesten drei Menschen das Leben.

Andreas L. ließ den Airbus abstürzen.
Nach Absturz der Germanwings-Maschine
Lufthansa: Flugschule war über Andreas L.' Depression informiert

Dass Andreas L. an schweren Depressionen gelitten hat, ist bekannt. Doch nun gibt es neue Informationen über seine Vergangenheit: Die Flugschule war über seine Depressionen informiert!

Panorama

Anzeige

Die Sängerin Taylor Swift hat bereits in Film und Fernsehen Fuß gefasst.

Die siebenfache Grammy-Gewinnerin kommt auf ihrer großen „The 1989 World“-Tournee auch in die LANXESS arena

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien