Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bis zu 30 Grad!: Sommer-Comeback: Was jetzt endlich wieder Spaß macht

Die Sonne scheint wieder! Zumindest ab nächster Woche soll es sommerlich werden.
Die Sonne scheint wieder! Zumindest ab nächster Woche soll es sommerlich werden.
 Foto: dpa
Offenbach –  

Endlich die ersehnten Worte: Der Sommer kommt zurück! Nach Wochen voller Regen und mieser Temperaturen verspricht der Deutsche Wetterdienst jetzt die ersehnte Besserung: Sonne und Temperaturen bis zu 30 Grad – feinstes Badehosen- und Bikini-Wetter.

In der Nacht zu Montag klart es auf, danach zeigt der Sommer langsam seine schönste Seite: Am Montag klettern die Temperaturen in weiten Teilen Deutschlands stetig, im Laufe der Woche knackt das Thermometer sogar die 30-Grad-Marke!

Dann können wir endlich wieder die Badesachen aus der Schublade hervorholen, den Grill abstauben und die Picknick-Decke ausbreiten! Wie lange uns das heiß ersehnte Sommer-Comeback verwöhnt, ist offen: Die Experten legen sich zumindest für die komplette Woche fest – so lange soll es den Prognosen zufolge sommerlich warm bleiben. Einem Azorenhoch sei Dank!

Sommer, Sonne und 30 Grad – endlich wieder Zeit für Dinge, die wir schon fast vergessen haben. Worauf wir uns im Sommer am meisten freuen – ein kleiner Überblick:

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ekel, Entsetzen, Würgreflexe
Video: So reagieren US-Kinder auf Schulessen aus anderen Ländern

Statt Burger, Pizza, Pommes und Co. wurde den Kids einfach mal Schulessen aus der ganzen Welt vorgesetzt. Die Reaktionen sprechen Bände. Eine süße Köstlichkeit kommt aber dann doch sehr gut an...

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 5 bei Offenburg sind 19 Menschen verletzt worden, einige davon schwer.
Autobahn 5
19 Verletzte! Kleinbus bei schwerem Unfall völlig zerstört

Erst knallte der Wagen in die Mittelleitplanke, dann stieß er mit einem Lkw und einem nachfolgenden Fahrzeug zusammen.

Polizisten untersuchen an der Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf bei Hameln ein Fenster. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen Molotowcocktail in eine Wohnung geworfen.
Niedersachsen
Anschlag mit Molotow-Cocktail auf Asylbewerber-Unterkunft

Unbekannte warfen den Brandsatz durch ein geschlossenes Fenster. Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Fahrzeug.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien
Zur mobilen Ansicht wechseln