Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ausgesetzter Hund: Arbeiter retten Oskar vor Tod in Müllpresse

Der ausgesetzte und gerettete Hund Oskar
Der ausgesetzte und gerettete Hund Oskar
Foto: Polizei
Bremen –  

Ein ausgesetzter Hund ist knapp einem grausigen Tod in einem Bremer Müllwagen entgangen.

Ein 45 Jahre alter Arbeiter hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag einen Container im Müllwagen entladen und war mit seinem Kollegen schon weitergefahren, als er Kratzgeräusche hörte.

Der Mann hielt an, schaute nach und fand einen kleinen abgemagerten Hund in der Müllaufnahme des Lasters kauern - kurz vor der Presse. Das Tier habe am ganzen Körper gezittert.

Polizisten brachten den Hund in eine Tierarztklinik. Die Beamten aus der Heimat der Bremer Stadtmusikanten gaben ihm den Namen Oskar, nach der Sesamstraßenfigur Oskar aus der Mülltonne - „verbunden mit dem Wunsch auf ein zukünftig besseres Leben“, wie die Polizei mitteilte.

Später sollte er in ein Tierheim gebracht werden. Die Beamten gehen davon aus, dass der braune Hund in den Müllcontainer geworfen worden war und ermitteln gegen Unbekannt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Tausende Euro hat ein demenzkranker Senior im Bus liegenlassen.
Erspartes futsch
Demenzkranker vergisst Tüte mit 41.000 Euro im Bus

„Wir haben alles versucht, das Geld wiederzufinden“, sagte der Betreuer des Seniors. Mit Busfahrern geredet, die Strecke abgelaufen, bei der Bank nachgehört - alles ohne Erfolg.

Laut Wetterdienst soll es am Nachmittag krachen (Symbolfoto).
Gewitter zieht vorbei
Wetterdienst hebt Unwetterwarnung für Köln auf

Der Deutsche Wetterdienst hatte für die Domstadt und Teile der Region eine Unwetterwarnung herausgegeben. Diesmal ließ sich die Sonne aber nicht vertreiben.

Máxima, Königin der Neiderlande weinte am Flughafen von Eindhoven bittere Tränen.
Die ersten sind zu Hause
Hier weint Königin Máxima um die Opfer von MH17

Es sind unglaublich traurige Bilder aus Eindhoven. Die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine sind in die Niederlande gebracht worden.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien