Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aus Feuerzeug und Klinge: Dieb attackiert Ladendetektiv mit diesem selbstgebauten Messer

Merkwürdige Konstruktion, aber gefährlich: Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte sich der Ladendieb eine Waffe gebastelt.
Merkwürdige Konstruktion, aber gefährlich: Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte sich der Ladendieb eine Waffe gebastelt.
 Foto: Bundespolizei
Dortmund –  

Ein Ladendieb (34) aus Unna wollte in einem Drogeriemarkt im Dortmunder Hauptbahnhof zwei Flaschen Alkohol (Wert: 36 Euro) klauen.

Ein Ladendetektiv beobachtete den Mann und wollte ihn stoppen. Dann zückte der Täter ein selbstgebautes Messer und attackierte den Detektiv.

Der Täter flüchtete und konnte später von der Bundespolizei festgenommen werden.

Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte er sich die Waffe zusammengebaut.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Liebenden konnten gerade noch rechtzeitig durch die Hintertür flüchten.
Vorher sahen sie „50 Shades of Grey“
Paar beim Sex im Erotik-Museum erwischt

Was soll schon passieren, wenn ein verliebtes Paar am Valentinstag zusammen die Premierenvorstellung von „50 Shades of Grey“ anschaut. Richtig, sie haben Sex.

Auch vorm bekannten Amsterdamer „Bulldog Coffeeshop“ wird vorm weißen Heroin gewarnt.
Drei Tote durch weißes Super-Heroin
Polizei jagt Todes-Dealer von Amsterdam

Mehrere Monate war es still um ihn geworden, doch jetzt hat der mysteriöse Dealer wieder zugeschlagen und versetzt Amsterdam in Angst und Schrecken.

Eine Szene aus dem schockierenden Video.
Streit in Los Angeles
Schock-Video im Netz: Polizei erschießt Obdachlosen

Er war unbewaffnet – und wurde von der Polizei erschossen. In Los Angeles haben vier Cops einen Obdachlosen getötet. Ein Video davon sorgt im Netz für Aufregung!

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien