Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aus Feuerzeug und Klinge: Dieb attackiert Ladendetektiv mit diesem selbstgebauten Messer

Merkwürdige Konstruktion, aber gefährlich: Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte sich der Ladendieb eine Waffe gebastelt.
Merkwürdige Konstruktion, aber gefährlich: Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte sich der Ladendieb eine Waffe gebastelt.
Foto: Bundespolizei
Dortmund –  

Ein Ladendieb (34) aus Unna wollte in einem Drogeriemarkt im Dortmunder Hauptbahnhof zwei Flaschen Alkohol (Wert: 36 Euro) klauen.

Ein Ladendetektiv beobachtete den Mann und wollte ihn stoppen. Dann zückte der Täter ein selbstgebautes Messer und attackierte den Detektiv.

Der Täter flüchtete und konnte später von der Bundespolizei festgenommen werden.

Aus einem Feuerzeug und einer Teppichmesserklinge hatte er sich die Waffe zusammengebaut.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Zoff in den USA
Kendra (19) drehte Sex-Video in der Uni – jetzt muss sie vor Gericht!

Da soll noch mal jemand sagen, in der Uni-Bibliothek wäre es langweilig. In den USA muss sich nun eine 19-Jährige vor Gericht verantworten, weil sie sich lieber mit sich selbst statt mit den Büchern beschäftigte.

Jammelshofen: Am höchsten Punkt der Eifel
Rodeln, Skifahren und Co.
Tipps fürs Wochenende: Ab in den Rheinland-Winter

Es muss ja nicht immer Sölden sein! Innerhalb von einer Stunde Fahrtzeit kann man jede Menge Schnee-Spaß finden.

Der Wolf in Siegen-Wittgenstein wurde von einer Wildkamera aufgenommen.
Kreis Siegen-Wittgenstein
Von Wildkamera „geblitzt“: Wieder ein Wolf in NRW!

Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat ein Wolf seine Spuren in NRW hinterlassen – fotografiert von einer Wildkamera.

Panorama

Anzeige

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle News-Fotogalerien