Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aus dem zweiten Weltkrieg: Elfjährige bringt Handgranate mit zur Schule

Polizisten versuchen, den Fall vor der Schule in Newcastle zu klären.
Polizisten versuchen, den Fall vor der Schule in Newcastle zu klären.
Foto: Screenshot
Newcastle –  

Ein kleines Mädchen hat einen riesigen Polizei-Einsatz ausgelöst: Um sie ihren Mitschülern zu präsentieren, brachte eine Elfjährige im australische Newcastle eine Handgranate mit in den Unterricht. Der Lehrer alarmierte sofort die Polizei.

Das Risiko sei dem Mädchen nicht bewusst gewesen. Sie dachte, es handele sich um eine Spardose in Granaten-Optik, hieß es.

Die ganze Geschichte im Video:

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Aus einer ausgebrannten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hattingen hat die Feuerwehr eine 74-jährige Frau und ihre 46-jährige Tochter leblos geborgen.
In Hattingen
Feuer-Drama: Mutter und Tochter tot

Aus einer ausgebrannten Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hattingen hat die Feuerwehr eine 74-jährige Frau und ihre 46-jährige Tochter leblos geborgen.

Die Spritztour endete nach einem Überschlag auf dem Acker.
Fahrer (16) flüchtete
Illegale Spritztour: Vier Jugendliche schwer verletzt

Warstein: Das Auto schoss über einen kleinen Hügel hinaus, hob ab und schleuderte etwa 20 Meter weit auf einen Acker. Dabei überschlug sich der Wagen.

Ein Mann erschoss einen Partygast, weil dieser ihm auf den Fuß getreten war.
Mord in Kambodscha
Mann tritt Partygast auf den Fuß - und wird dann erschossen

In Kambodscha ist ein Mann bei einer Feier erschossen worden, weil er jemandem auf den Fuß getreten ist.

Panorama
Anzeigen



Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien