Panorama
Panorama: Erfahren Sie Neues aus Deutschland und der Welt auf express.de

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Armee stürmt Gelände: Geiselnahme in Algerien beendet - alle Terroristen tot!

Die Geiselnahme in der Wüste Algeriens ist beendet.
Die Geiselnahme in der Wüste Algeriens ist beendet.
Foto: dpa
Algier –  

Die algerische Armee hat das von Islamisten besetzte Gasfeld in der Wüste gestürmt und damit das Geiseldrama blutig beendet. Alle elf Terroristen seien getötet worden, berichtete die algerische Zeitung „El Watan“ am Samstag. Zuvor hätten die Geiselnehmer ihre sieben ausländischen Geiseln hingerichtet.

Die schwer bewaffneten Angreifer hatten die Anlage am Mittwoch besetzt und Geiseln genommen. Am Donnerstag griff das Militär die Anlage an. Die Islamisten hatten unter anderem das Ende des von Frankreich angeführten internationalen Militäreinsatzes in Mali verlangt.

Nach Informationen von „El Watan“ sollen die Entführer am Samstagmorgen begonnen haben, ihre Geiseln hinzurichten. Die Armee habe dann die Anlage gestürmt. Für die sieben Ausländer - drei Belgier, zwei US-Amerikaner, ein Brite und ein Japaner - war es jedoch zu spät.

Das Auswärtige Amt in Berlin bekräftigte, dass es keine deutschen Geiseln gegeben habe.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Burger King-Filialen von Yi-Ko haben trotz Kündigung weiterhin geöffnet.
Einstweilige Verfügung beantragt
Burger King zieht gegen Yi-Ko vor Gericht - Filialen immer noch offen

Burger King will Fakten schaffen: Der geschasste Franchise-Nehmer soll das Logo und die Produktnamen der Fast-Food-Kette nicht mehr nutzen dürfen. Gehen nun bald die Lichter in den Filialen aus?

Das Opfer der Mädchen-Bande liegt auf dem Boden. Eine der Täterinnen tritt ihr gegen den Kopf.
Prügel-Video von Tübingen
CDU-Rechtspolitiker Patrick Sensburg fordert Konsequenzen für Facebook

Das Facebook-Prügel-Video schockiert Deutschland. Jetzt fordert der CDU-Rechtspolitiker Patrick Sensburg Konsequenzen für das soziale Netzwerk.

Die Weihnachtsmärkte öffenen, das Wetter ist allerdings nicht gerade weihnachtlich.
Caipi statt Glühwein?
Bis zu 15 Grad! Frühlingswetter zum Start der Weihnachtsmärkte

Die letzten Tage war es ja zumindest nachts richtig kalt, sodass die erste Weihnachtsmark-Stimmung bereits aufkam - doch das ändert sich pünktlich zum Wochenende.

Panorama
Anzeigen



Die „Brings-Weihnachtsshow“ am 5. und 6. Dezember 2014 in der LANXESS arena.

Seit 1999 stimmen Brings ihre Gäste auf Weihnachten ein. Dieses Jahr am 5. + 6. Dezember in der Lanxess-Arena.

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Machen Sie mit bei der großen romantischen Hochzeits-Aktion im EXPRESS.

Machen Sie mit: EXPRESS erzählt tolle Liebesgeschichten aus dem Rheinland.

Aktuelle News-Fotogalerien